Bahnhof «Andermatt Central»: nächster Meilenstein erreicht

Bahnhof «Andermatt Central»: nächster Meilenstein erreicht
Visualisierung Bahnhofshalle Andermatt (Foto: MGBahn)

Andermatt – Die Tourismusdestination Andermatt wächst stetig weiter. Mittendrin und im Herzen des Dorfes gelegen: Der Bahnhof mit dem neu entstehenden Büro- und Wohngebäude Andermatt Central.

Nach der Grundsteinlegung im Oktober 2017 und dem Richtfest im Sommer dieses Jahres steht nun der nächste Meilenstein für das Andermatt Central am Bahnhof in Andermatt an: Die Inbetriebnahme der Schalterhalle Andermatt Central und Eröffnung des zweitgrössten avec Convenience Stores der Schweiz.

avec Store von Valora
Die Schalterhalle wird neben den Verkaufs- und Informationsschaltern der Andermatt-Sedrun Sport AG und der Matterhorn Gotthard Bahn weitere kommerzielle Angebote enthalten. Als erste Mieterin konnte Valora gewonnen werden, die ab dem 15. Dezember 2019 auf 227 Quadratmetern den zweitgrössten avec Store der Schweiz betreibt.

Der 36 Millionen Franken kostende Bau ist ein Gemeinschaftsprojekt der BVZ Holding AG, zu der unter anderem die Matterhorn Gotthard AG gehört, sowie der Andermatt Swiss Alps und der Bauunternehmung Schmid Gruppe. Das Andermatt Central wird 58 Wohneinheiten vom Studio bis zur Viereinhalb-Zimmerwohnung beherbergen und zudem auf 3’100 Quadratmetern Platz für Büros und kommerziell nutzbare Flächen bieten. Bereits im kommenden Sommer wird das komplette Gebäude mit allen Wohn- und Geschäftseinheiten fertiggestellt sein und eröffnet. (MGBahn/mc/kbo)

Matterhorn Gotthard Bahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.