BKW: Mehr Windstrom wegen grosser Nachfrage

Die Juvent SA betreibt seit elf Jahren das Windkraftwerk auf dem Mont Crosin im Berner Jura. Zu den ursprünglich drei Windturbinen kamen dort im Lauf der Zeit weitere fünf hinzu, um der Nachfrage zu genügen.


Weitere Standorte werden evaluiert
Nun evaluiert die Juvent SA sieben weitere Standorte, unter anderem in den Gemeinden Courtelary, Villeret und St. Imier (alle Berner Jura) sowie Le Peuchapatte (Kanton Jura), wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Es würden Landschafts- und Planungsabklärungen sowie Ultraschall-Windmessungen vorgenommen.


Stromproduktion um bis das Dreifache steigern
Falls sich an allen neu evaluierten Standorten Windturbinen errichten liessen, könne die Stromproduktion um bis das Dreifache gesteigert werden, heisst es in der Mitteilung. Dies würde erlauben, die Kundenbedürfnisse zu befriedigen, was zur Zeit nur teilweise möglich sei. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.