EFG eröffnet Tochter in Bangkok

Dies teilte die Bank am Montag mit. Man verfolge bezüglich der Expansion des Onshore-Geschäfts in Thailand «ehrgeizige Pläne» und betrachte die neue Tochtergesellschaft als Wachstumsbasis, heisst es. Der Schritt sei eine logische Reaktion auf die Expansion des Asiengeschäfts in den vergangenen Jahren. Der Ertrag in der Region erhöhte sich laut EFG 2007 um über 50%, die Anzahl Kundenberater (CROs) stieg um mehr als einen Drittel. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.