GNR: GV verweigert Verwaltungsrats-Mitgliedern die Entlastung

Erst Anfangs Juni war Clemente Signoroni zum neuen CEO von GNR ernannt worden. Signoroni ersetzte Claudio Pesenti, der sich auf sein Amt als VR-Präsident konzentrieren wollte. Pesenti wiederum war im März 2009 als CEO eingesetzt worden, nachdem der damalige VR-Präsident und CEO, Clino Vallone, von seinem operativen Amt zurückgetreten war.


Volle Auslastung bis April 2012 erreicht?
Mit Blick auf die strategische Neuausrichtung der Gesellschaft bekräftigte GNR nun die Absicht, die Reorganisation der Gruppe, die Suche nach neuen Investoren, die geplante Kapitalerhöhung und die Aufnahme der Handelaktivitäten im Lauf des zweiten Halbjahres durchzuführen. Bis April 2010 strebe das Unternehmen die lokale Finanzierung von Projekten sowie erstmalige tatsächliche Umsätze an. Bis April 2012 sollen die Industrie- und Handelsunternehmen voll ausgelastet sein, hiess es. (awp/mc/pg/08)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.