Swissair-Pleite: Chef des Zürcher Steueramtes freigestellt

Er gehört zu den Angeklagten. Simmen habe wegen der Anklageerhebung selbst das Gesuch auf Freistellung gestellt, heisst es in der Mitteilung vom Freitag. Es gelte weiterhin die Unschuldsvermutung, betont die Finanzdirektion. Über das Ergebnis der laufenden Administrativuntersuchung werde die Finanzdirektion im April orientieren.


Simmen arbeite in der SAirGroup-Steuerabteilung
Die Leitung des kantonalen Steueramtes wurde interimistisch Simmens Stellvertreter, Alfred Walter, übertragen. Simmen arbeitete früher in der Steuerabteilung der SAirGroup.


Urkundenfälschung bei der buchhalterischen Bilanzsanierung
Ihm wird Urkundenfälschung im Zusammenhang mit der buchhalterischen Bilanzsanierung der SAirGroup-Tochter SAirLines vorgeworfen. Dabei soll er seine Unterschrift unter eine zurückdatierte Verzichtserklärung von Forderungen der SAirGroup gegenüber der SAirLines in Höhe von 726 Mio CHF gesetzt haben. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.