Ypsomed: «Sehr grosse» Erfolgschance gegen Sanofi-Aventis

Ypsomed hat Klage wegen Patentverletzung gegen seinen Kunden Sanofi-Aventis eingereicht, der über die Hälfte zum Umsatz beiträgt. Er hatte ein eigenes Konkurrenzprodukt zu Ypsomeds Optiset entwickelt. Ypsomed verlangt einen Produktionsstopp und beantragt Schadenersatz.


Gerichtlicher Weg
Ypsomed habe sich für den gerichtlichen Weg entschieden, weil Sanofi-Aventis nicht gewesen sei, über eine angemessene Entschädigung zu verhandeln. «Den werden wir zu Ende gehen, falls wir uns nicht vorher einigen «was ich durchaus für möglich halte», fügte Michel an. Der Rechtsstreit dürfte Michel zufolge knapp ein Jahr dauern. Wie hoch der verlange Schadenersatz ist, lasse sich heute noch nicht beziffern. Die Höhe hänge unter anderem von der ausgelieferten Stückzahl ab. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.