6+ startet mit James Bond 007 und «Skyfall»

3 Plus Gruppe
(pd)

Zürich – Nach 3+, 4+ und 5+ lanciert die 3 Plus Gruppe am 27. März 2019 um 20.15 Uhr den vierten eigenen TV-Sender 6+, und zwar mit dem Blockbuster: «James Bond 007: Skyfall». Der jüngste Sender der Schweizer Privatsender-Gruppe setzt auf Free TV-Premieren von Top-Serien, grosse Blockbuster-Spielfilme, emotionale Dokus, Schweizer Eigenproduktionen.

Zeigen wird 6+ beispielsweise exklusiv Top-Serien wie «The Blacklist» sowie Dokus wie «Asphalt Cowboys» oder grosse Blockbuster-Spielfilme wie neue James Bond-Filme, Bad Teacher, After Earth oder Captain Phillips. Der Sender startet am 27. März 2019 unter anderem im Programmangebot von UPC, Swisscom TV, der Digital Cable Group und Sunrise.

Ein vierter Free TV-Sender sei notwendig geworden, weil 3+ das Angebot an Schweizer Eigenproduktionen schrittweise ausbaue und zusätzlich exklusive Programmpakete mit Top-Serien eingekauft habe, wird Dominik Kaiser, Gründer und CEO der 3 Plus Gruppe, in einer Mitteilung zitiert. «Um für all diese tollen neuen Programme Platz zu schaffen, werden einige unserer beliebten Top-Serien permanent von 3+ auf unsere anderen Sender verlagert.» Jeder Sender soll für sich wachsen. Und auch die Gruppe als Ganzes.

3 Plus Gruppe will neue Werbeformen testen
6+ soll auch das Laboratorium der 3 Plus Gruppe für neue innovative Werbeformen werden, wie die Gruppe schreibt. Geplant sind zum Start kürzere Werbeunterbrechungen mit Sonderwerbeformen, die klassischen Blöcke mit Spots fallen weg. Die Vermarktung übernimmt, wie auch für 3+, 4+ und 5+, der langjährige Werbevermarktungspartner Goldbach Media (Switzerland) AG. (mc/pg)

3 Plus Gruppe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.