Ceva Logistics werden per 10. Oktober 2019 dekotiert

Ceva Logistics werden per 10. Oktober 2019 dekotiert
(Foto: Ceva Logistics)

Zürich – Das Logistikunternehmen Ceva wird per 10. Oktober von der Schweizer Börse SIX dekotiert. Der letzte Handelstag der Ceva-Aktien ist damit der 9. Oktober, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Die noch im Umlauf befindlichen Aktien werden für kraftlos erklärt. Die Aktionäre erhalten für die Titel 30 Franken pro Aktie, was dem Übernahmepreis von CMA CGM entspricht. Die Zahlung soll um den 14. Oktober erfolgen.

Das Zuger Kantonsgericht habe die Kraftloserklärung bereits per 12. September genehmigt, und die Entscheidung sei per 18.September in Kraft getreten, wie es weiter hiess. Zudem habe die SIX der Dekotierung am 27. September zugestimmt.

Übernahme durch CMA CGM
Ceva Logistics wurde im April von der französischen Reederei CMA CGM übernommen. Entstanden war Ceva 2007 durch die Zusammenführung des Kontraktlogistikgeschäfts von TNT Logistics und des Frachtmanagements von Eagle Global Logistics. Erst im Mai 2018 war Ceva Logistics an die Börse gegangen. (awp/mc/p0s)

Ceva Logistics
Firmeninformationen bei monetas
Aktienkurs bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.