Firmenkonkurse in ersten zehn Monaten 2012 etwas höher

Firmenkonkurse in ersten zehn Monaten 2012 etwas höher

St. Gallen – Die Zahl der Firmenpleiten in der Schweiz hat sich auf hohem Niveau stabilisiert. In den ersten zehn Monaten zählte die Gläubigervereinigung Creditreform 5’623 Firmenkonkurse, das sind 1,8% mehr als im Vorjahr. Stark zugenommen haben dagegen die Konkurse von Privatpersonen, und zwar um 17% auf 5’504. Insgesamt legte die Zahl der Konkurse im Berichtszeitraum somit um 8,8% auf 11’127 zu.

Im Oktober alleine kletterte die Zahl der Firmenkonkurse um knapp 26% auf 661. Da die Zunahme vor allem zu Lasten der Publikationen nach Art. 731b OR gehe – das sind Konkurse aufgrund von Mängeln in der Organisation – besteht laut Creditreform kein Grund zu Panik. Bei den Privatkonkursen ergab sich im Oktober ein Plus von 19% auf 588, was insgesamt ein Total von 1’249 Konkursen (+23%) ergab. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.