Glencore übernimmt Mehrheit an Mina Justa

Ivan Glasenberg

Glencore-CEO Ivan Glasenberg.

Baar – Glencore will eine Mehrheit am Mina Justa Projekt in Peru übernehmen. Der Rohstoffhändler kauft dabei von CST Mining einen Anteil von 70% an der Marcobre S.A.C für rund 475 Mio USD. Dem Mina Justa Projekt gelte der Fokus bei der Exploration und Entwicklung innerhalb der Marcona Copper Property, teilte Glencore am Montag mit.

Nach den Richtlinien des Joint Ore Reserves Committee (JORC) enthält die Mine 413,3 Mio Tonnen mit einem Kupferanteil von 0,79%. Die Transaktion sei Gegenstand verschiedener Bedingungen, heisst es weiter, dazu gehöre etwa eine befriedigende Due Diligence. Der Abschluss der Übernahme wird im Oktober 2011 erwartet. (awp/mc/ps)

Glencore

CST Mining

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.