Glencore will Optimum Coal übernehmen

Ivan Glasenberg

Glencore-CEO Ivan Glasenberg.

Baar – In der Rohstoffbranche bahnt sich eine weitere grössere Übernahme an: Der weltgrösste Rohstoffhändler Glencore will den südafrikanischen Kohle-Produzenten Optimum für umgerechnet 830 Millionen Euro übernehmen. Das wären 34 Rand (3,34 Euro) je Aktie, wie das Schweizer Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Optimum ist der viertgrösste Kohleexporteur Südafrikas und will sich erst äussern, wenn ein festes Übernahmeangebot vorliegt. Glencore war im Mai in London an die Börse gegangen und hatte spektakuläre 38 Milliarden Pfund eingespielt. Im Juni wurde dem Unternehmen bereits ein Interesse an einem kasachischen Bergbaukonzern nachgesagt. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.