Sandro Brotz wird neuer Moderator der «Rundschau»

Sandro Brotz
"Rundschau"-Moderator Sandro Brotz. (Copyright SRF/Oscar Alessio)

Sandro Brotz. (Foto: SRF/Oscar Alessio)

Zürich – Der Journalist Sandro Brotz wird neuer Moderator des Politmagazins «Rundschau» auf SF 1. Er ersetzt Urs Leuthard, der im Februar die Leitung der Redaktion Tagesschau übernommen hat.

Sandro Brotz präsentiert neben Sonja Hasler die «Rundschau» ab Sommer 2012. Er war bereits zwischen 1997 und 1999 für die «Rundschau» als Reporter tätig. Der 42jährige Brotz arbeitete für verschiedene Medien in diversen Funktionen. Zuletzt als stellvertretender Chefredaktor von «Der Sonntag». Davor war er Redaktionsleiter von «Radio 1» und von 2000 bis 2008 Nachrichtenchef und stellvertretender Chefredaktor beim «SonntagsBlick». Seine journalistische Karriere startete der Medienprofi 1988 bei der «Vorstadt» und «Radio Zürisee». Weitere Stationen waren «Radio Z» und «TeleZüri». (SRF/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.