Schwyzer Wirtschaftswachstum nimmt leicht zu

Einkaufs-Manager

Schwyz – Im 2013 erwartet das Konjunkturforschungsinstitut BAKBASEL eine Zunahme des kantonalen Bruttoinlandsprodukts auf 1.8% (CH: 1.4%). Für 2014 prognostiziert BAKBASEL ein im schweizweiten Vergleich überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum von 2.3% (CH: 1.9%).

Dies geht aus der Schwyzer Wirtschaftsprognose hervor, welche die Schwyzer Kantonalbank (SZKB) in Zusammenarbeit mit BAKBASEL herausgibt.

Aussenwirtschaft dämpfte Schwyzer Wachstum im 2012
Die Schwyzer Wirtschaft wurde im vergangenen Jahr wie auch die Schweiz insgesamt in Folge der weltwirtschaftlichen Turbulenzen von einer deutlichen Abschwächung der Dynamik getroffen. Das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts reduzierte sich auf 1.3% (CH: +1.0%).

Schwyzer Wirtschaft profitiert 2013 von Erholung Europas 
Der auf die zweite Jahreshälfte erwartete Beginn der Erholung im Euroraum dürfte der Schwyzer Wirtschaft 2013 zu einer Beschleunigung der Gangart verhelfen. Insgesamt ist mit einem Anstieg des realen Bruttoinlandsprodukts von 1.8% zu rechnen. Damit liegt die Dynamik im Kanton Schwyz nach wie vor deutlich über dem Landesdurchschnitt.

Leichte Eintrübung auf dem Arbeitsmarkt
Im vergangenen Jahr erreichte die Anzahl Arbeitsloser gemessen an der Erwerbsbevölkerung mit einem Wert von 1.3% den Tiefstand von 2008. Da der Arbeitsmarkt tendenziell mit einer Verzögerung auf die Wertschöpfungsentwicklung reagiert, wird sich die abflauende Dynamik des vergangenen Jahres voraussichtlich 2013 in den Arbeitsmarktzahlen bemerkbar machen. So hat sich die um Saisoneffekte bereinigte Arbeitslosenquote auf 1.4% (CH: 3.1%) erhöht.

Die ausführliche Wirtschaftsprognose inklusive den Branchendetails steht unter www.szkb.ch/publikationen zum Downloaden bereit. (SZKB/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.