Aktienfokus: Temenos nach Q3-Zahlen klar im Plus

David Arnott
David Arnott, scheidender Temenos-CEO. (Foto: Temenos)

David Arnott, CEO, Temenos

Zürich – Die Aktien von Temenos sind am Mittwoch gesucht. Das Unternehmen hat am Dienstagabend seine Ergebnisse für das dritte Quartal vorgelegt und dabei die Markterwartungen recht genau getroffen. Gelobt wurde am Markt unter anderem das aktuelle Kostenreduktionsprogramm, das bereits gute Fortschritte zeige.

Bis um 11.10 Uhr legen Temenos 0,35 CHF oder 2,5% auf 14,30 CHF zu. Bislang wechselten bereits gut 700’000 Aktien den Besitzer, dies bei einem durchschnittlichen Tagesvolumen in den vergangenen Wochen von rund 450’000 Aktien. Der Gesamtmarkt (SPI) geht gleichzeitig um 0,24% zurück.

Die Überraschung an dem Quartalresultat sei gewesen, dass es keine Überraschungen gegeben habe, kommentiert das Barclays-Aktienresearch. Auch die Aussagen des Managements an der Telefonkonferenz hätten einen positiven Eindruck hinterlassen und auch Fortschritte aufgezeigt. Dies führe zu einer höheren Visibilität für das vierte Quartal, loben die Barclays-Analysten, die ihr «Neutral»-Rating beibehalten.

Kostenkontrolle wird gelobt
Die UBS streicht insbesondere die Bemühungen des Managements heraus, die Kosten unter Kontrolle zu halten. Sollte die Lizenzverkäufe wieder anziehen, könnten sich damit auch das operative Ergebnis deutlich verbessern. Allerdings werde das unsichere regulatorische Umfeld in Europa wie auch die unsichere Lage im Mittleren Osten weiterhin auf dem Unternehmen lasten, befürchten die UBS-Experten, die für die Temenos-Titel ebenfalls «Neutral» gestimmt sind. Das Temenos-Management habe einen ersten Schritt für die Wiederherstellung des Vertrauens gemacht, lobt die Bank Vontobel. Im Oktober seien auch eine Reihe von Verträgen unterzeichnet worden, was auf einen guten Start ins letzte Quartal des Jahres hinweise. Für Vontobel sind die Temenos-Aktien ein Kauf: Basierend auf den langfristigen Gelegenheiten und einer attraktiven Börsenbewertung setzen die Analysten ein Kursziel von 18 CHF. (awp/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.