Fintech Stableton schliesst erfolgreiche Finanzierungsrunde ab

Andreas Bezner
Andreas Bezner, Co-Founder and Managing Partner von Stableton. (Foto: Stableton)

Zug/Jena – Stableton Financial AG, Fintech-Plattform für alternative Anlagen, hat ihre Seed-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Die Finanzierungsrunde wurde von dem Digital Finance Investor DEWB angeführt, einer deutschen Beteiligungsgesellschaft mit Investitionsfokus auf das Asset Management und Unternehmen, deren Technologien und Geschäftsmodelle die Digitalisierung der Finanzbranche massgeblich mitgestalten.

Neben der DEWB beteiligten sich an dieser deutlich überzeichneten Finanzierungsrunde bestehende Aktionäre sowie weitere namhafte Investoren und Unternehmer unter anderem aus der Venture Capital und Hedge Fund-Branche, Family Offices, sowie der strategischen Unternehmensberatung. Über Umfang und Modalitäten der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Im Zuge der Transaktion hat Bertram Köhler, CEO der DEWB, zum 16. April 2021 neben den bisherigen Mitgliedern Andreas Bezner und Konstantin Heiermann Einsitz in den Verwaltungsrat der Stableton Financial AG genommen.

Die Mittel der Finanzierungsrunde werden in den technischen Ausbau von Stabletons digitaler Marktplatzplattform für Alternative Anlagen sowie in den Ausbau des Teams investiert. Schon heute gehört Stableton zu den bedeutendsten Schweizer Allokatoren im Bereich der vorbörslichen Investments, im sogenanten Pre-IPO Markt. Das schnell wachsende Unternehmen mit Standorten in Zug und Zürich zählt mit über 130 Qualifizierten Investoren bereits über 30 Schweizer Finanzintermediäre und damit rund 2% des Marktes zu seinen Kunden. Der Schweizer Markt für alternative Kapitalanlagen zählt mit einem geschätzten potentiellen Umsatzvolumen von 30 Mrd. CHF jährlich zu den attraktivsten Zielmärkten weltweit. (Stableton/mc)

Stableton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.