Swisscom Startup Challenge 2021 im Zeichen von Cyber Security

Swisscom Startup Challenge
(Screenshot)

Bern – Ab sofort können sich Startups und Forschungsteams, die mit ihren Lösungen für mehr Sicherheit in der vernetzten Welt sorgen, für die Swisscom Startup Challenge 2021 bewerben. Den Gewinnern winkt ein Exploration Programm in der Schweiz und mit etwas Glück sogar im Silicon Valley. Zudem erhalten die fünf Gewinner die Chance auf eine Business Kooperation und ein Investment von Swisscom Ventures.

Täglich wächst die Zahl von Attacken auf Netzinfrastruktur, IT-Systeme und Daten oder Informationen von Unternehmen und Privatpersonen. Gerade auch der pandemiebedingte Wechsel vieler Angestellten ins Homeoffice bot den Cyberkriminellen ein willkommenes neues Angriffsziel.

Wer sich gegen solche Angriffe verteidigen will, muss jederzeit bereit und den Angreifern einen Schritt voraus sein. Deshalb sucht Swisscom mit der neunten Swisscom Startup Challenge die innovativsten Cyber-Security-Lösungen von Startups und Forschungsteams. Wer einen Prototyp, ein Produkt oder eine Lösung entwickelt hat, die Security-Risiken schneller erkennt und abwehrt oder Organisationen dabei hilft, Mitarbeitende zu sensibilisieren, kann sich ab sofort bewerben.

10 Startups können um 5 Gewinnplätze pitchen
Unter den eingehenden Bewerbungen werden zehn Jungunternehmen ausgewählt, welche im September 2021 zu einem Pitch eingeladen werden. Insgesamt werden von der Fachjury in Zusammenarbeit mit Venturelab am Ende fünf Gewinner gekürt, welche die Gelegenheit erhalten, im Rahmen eines Exploration Programms in der Schweiz oder im Silicon Valley mit Cyber Security Experten und der Swisscom Security Community ihren Prototypen oder ihre Lösung weiterzuentwickeln.

Zusätzlich haben die Gewinner die Chance auf ein Investment oder eine Zusammenarbeit mit Swisscom. Anmeldeschluss für die Startup Challenge 2021 ist der 4. Juli 2021. Alle Informationen sowie den Link zur Anmeldung finden sich hier. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.