Anne Sofie von Otter singt im Fraumünster

Anne Sofie von Otter
Anne Sofie von Otter. (Foto: Mats Bäcker)

Zürich – Die schwedische Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter zählt zu den besten Sängerinnen ihrer Generation. Gemeinsam mit Daniel Hope, Music Director des ZKO, hat sie ein individuelles Weihnachts-Konzertprogramm zusammengestellt. Im geschichtsträchtigen Fraumünster in Zürich singt sie Lieder von Johann Sebastian Bach bis Irving Berlin.

Anne Sofie von Otter ist ohne Zweifel eine der aussergewöhnlichsten Mezzosopranistinnen und auf den internationalen Bühnen dieser Welt zu Hause. Sie hat das faszinierende Talent, ihren Zuhörern ein ausserordentlich vielfältiges Repertoire anzubieten, welches von französischem Barock über Operette oder schwedische Volksmusik bis hin zu zeitgenössischer Popmusik reicht. Ihr vielseitiges Können stellt sie am 21. und 22. Dezember im Rahmen der ZKO-Weihnachtskonzerte einmal mehr unter Beweis.

Geboten wird eine musikalische Weihnachts-Weltreise mit Titeln aus Italien, den USA, Schweden oder Deutschland. Nicht alle Lieder stehen direkt mit Weihnachten in Verbindung: «Daniel und ich haben uns lange überlegt, welche Lieder wir für die beiden Abende auswählen. Es ist nicht unbedingt der Inhalt, der ein Lied für ein Weihnachtskonzert passend macht, sondern die Stimmung, die es ausstrahlt. Die Musik soll zum Dezember passen und zur Atmosphäre im wundervollen Fraumünster», erklärt Anne Sofie von Otter. (ZKO/mc/pg)

ZKO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.