Chair fliegt ab Winter 2019/20 auch ab Basel und Genf nach Pristina

Chair
(Foto: zvg)

Glattbrugg – Chair Airlines – die ehemalige Germania – bietet neu sämtliche Flüge in den Kosovo und nach Nordmazedonien auch im Einzelplatzverkauf über www.chair.ch an. Darunter finden sich erstmals auch Flüge nach Pristina ab Basel und Genf. Verschiedene Ziele in Nordafrika und im Nahen Osten runden den Winterflugplan der Airline ab.

Von Anfang November 2019 bis Ende April 2020 wird die kosovarische Hauptstadt Pristina neben den teils mehrmals täglichen Flügen ab Zürich neu auch nonstop ab Basel (täglich) und ab Genf (samstags) bedient und erstmals auf www.chair.ch buchbar gemacht. Ebenfalls neu im Einzelplatzverkauf erhältlich sind Flüge ab Zürich in die nordmazedonischen Metropolen Skopje (täglich) und Ohrid (sonntags).

Ägypten und Beirut im Angebot
Für Sonnenhungrige konzentriert sich Chair Airlines im kommenden Winter auf die ägyptischen Destinationen Hurghada, Marsa Alam und Sharm el-Sheikh. Die Ziele im Land der Pharaonen werden nonstop ab Zürich bedient. Komplettiert wird das Winterflugprogramm durch die libanesische Hauptstadt Beirut.

«Im Winter 2019/20 konzentrieren wir uns bewusst auf ein etwas reduziertes Ferienflugangebot, das wir in Zusammenarbeit mit verschiedenen Reiseveranstaltern anbieten – die Wintersaison ist keine gute Jahreszeit für Experimente», so Urs A. Pelizzoni, CCO und Verwaltungsrat von Chair Airlines. Mit einem deutlich breiteren Flugangebot wartet Chair Airlines im Sommer 2020 auf – der Flugplan ist auf der Chair Airlines-Website einsehbar. (mc/pg)

Chair Airlines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.