DHL Express bestellt vollelektrische Frachtflugzeuge von Eviation

DHL Express
(Visualisierung DHL/Eviation)

Bonn – Der Expressdienstleister DHL Express hat bei Eviation, dem in Seattle ansässigen globalen Hersteller vollelektrischer Flugzeuge, als erstes Unternehmen 12 vollelektrische Alice eCargo-Flugzeuge bestellt. Mit diesem Engagement wolle DHL «ein beispielloses Elektro-Express-Netzwerk» aufbauen und einen bahnbrechenden Schritt in eine nachhaltige Zukunft der Luftfahrt machen, schreibt DHL in einer Mitteilung. Eviation wird das Elektroflugzeug Alice voraussichtlich im Jahr 2024 an DHL Express ausliefern.

Alice kann von einem einzigen Piloten geflogen werden und wird 1.200 Kilogramm tragen. Sie wird pro Flugstunde höchstens 30 Minuten zum Aufladen benötigen und eine maximale Reichweite von bis zu 815 Kilometern (440 nautische Meilen) haben. Alice wird in allen Umgebungen operieren, die derzeit von Kolben- und Turbinenflugzeugen bedient werden. Die fortschrittlichen Elektromotoren von Alice haben weniger bewegliche Teile, um die Zuverlässigkeit zu erhöhen und die Wartungskosten zu senken. Die Betriebssoftware überwacht ständig die Flugleistung, um optimale Effizienz zu gewährleisten.

Das Flugzeug ist ideal für Zubringerrouten und erfordert weniger Investitionen in die Stationsinfrastruktur. Die Alice kann während der Be- und Entladevorgänge aufgeladen werden, so dass kurze Umschlagzeiten gewährleistet sind und die engen Zeitpläne von DHL Express eingehalten werden können. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.