flyBAIR zum ersten Mal nach Mallorca geflogen

flyBAIR
(Foto: zvg)

Bern-Belp – Am Wochenende ist das Berner Startup-Flugunternehmen flyBAIR zum ersten Mal ab Bern abgeflogen – Destination: Palma de Mallorca. Der Erstflug erfolgte neun Monate nach dem Start des Crowdfundings ab.

Am Samstag um 12.30 Uhr hob der allererste Flug von flyBAIR am Flughafen Bern ab. Mit einem «Grüessech und herzlich willkommen bei flyBAIR» wurden die mehr als 70 Passagiere an Bord der Embraer E190 von Flugpartner Helvetic Airways begrüsst – darunter André Lüthi, VR bei flyBAIR, Urs Ryf, VR bei flyBAIR und CEO des Flughafens Bern, und José González, CEO von flyBAIR. «Wir begleiten das Projekt seit dem Start im letzten Jahr: Es nun fliegen zu sehen, ist eine grosse Freude», sagte Urs Ryf.

Nach Ankunft am Flughafen von Palma de Mallorca fand der Flug Mallorca–Sion statt. Dabei handelte es sich um den zweiten Erstflug in der jungen Geschichte von flyBAIR.

Das Sommerprogramm von flyBAIR zählt insgesamt sieben Feriendestinationen: Neben Mallorca werden auch Jerez und Menorca in Spanien sowie Kos, Kreta, Preveza und Rhodos in Griechenland bedient. (mc/pg)

flyBAIR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.