Neueröffnung des 4-Sterne-Hotels „Züri by Fassbind“ in Zürich West

Hotels by Fassbind
„Hotel Züri by Fassbind****“ (Foto: pd)

Zürich – Mitten im Trendquartier Zürich West an der Heinrichstrasse 254 hat am vergangenen Freitag das umfassend renovierte ehemalige Hotel Senator unter dem neuen Namen „Hotel Züri by Fassbind****“ den Gästen seine Pforten geöffnet.

Gegenüber dem Steinfelsfabrikareal, wo früher Seifen und Waschmittel hergestellt wurden und in unmittelbarer Nachbarschaft von Gründerzeithäusern, haben die renommierten Zürcher Architekten Annette Gigon und Mike Guyer im Auftrag des Hoteliers Eric Fassbind (Hotels by Fassbind) dem Hotel neues Leben eingehaucht. Mit viel Liebe zum Detail und grossem Respekt zur Industriegeschichte des Quartiers entstanden insgesamt 167 neue Hotelzimmer. Den Gästen steht zudem ein Frühstücksbereich mit Lounge und eine Wellnessanlage zur Verfügung.

Hotels by Fassbind
Hotels by Fassbind ist die grösste Hotelkette der Schweiz in Familienbesitz. In den 1960er Jahren gründeten Doris und Georges Fassbind zwei Fassbind Hotels in Lausanne. 2011–2015 integrierte Eric Fassbind drei weitere Häuser in die Hotelkette Hotels by Fassbind. Mittlerweile hat sich das Unternehmen auf sechs Hotels mit insgesamt 692 Zimmern in Zürich und Lausanne vergrössert. Hotels by Fassbind konzentriert sich auf 3- und 4-Sterne-Hotels im Zentrum von Schweizer Grossstädten im mittleren Preissegment. Jedes Hotel hat seine eigene Identität und erzählt seine eigene Geschichte. Viel Wert wird auf Architektur und Design gelegt. (mc/pg)

Hotels by Fassbind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.