Romantische Ostertage im Landhaus Le Vieux Manoir

Romantische Ostertage im Landhaus Le Vieux Manoir

Murten – Wer an Ostern für ein paar Tage wegfahren möchte, denke an den Murtensee: Die Anreise ist kurz und nervenzerrende Staus wie im Süden gibt es nicht. Das herrschaftliche Landhaus «Le Vieux Manoir» wurde vom Magazin «Geo Saison» soeben zum «besten Landhotel» 2102 ausgezeichnet. Nebst dem See, einem weitläufigen Park, edlen Zimmern und zwei Restaurants bietet das Haus ein abwechslungsreiches Osterprogramm.

Am Ostersamstag ab 19 Uhr gastiert der bekannte Schweizer Künstler Daniel Moos mit seinem Ensemble im «Le Vieux Manoir». Unter dem Titel «Konzertante Wiener Operettenrevue» bieten er und die besten Solisten der Wiener Opernhäuser ein künstlerisch und musikalisch überraschendes Abendprogramm. Tagsüber lädt eine Seerundfahrt auf dem Murtensee zu freien Gedankengängen ein. Die Rebberge und der See eignen sich zu herrlichen Streifzügen. Abends zelebrieren Küchendirektor Franz W. Faeh und sein Team kulinarische Ausflüge im lichtdurchfluteten Wintergarten-Restaurant «Juma» oder in der etwas urchigeren «La Pinte de Meyriez».

Verführerisches Drei-Seen-Land
Die Murtensee-Region bildet zusammen mit Bieler- und Neuenburgersee das Drei-Seen-Land, das mit seinen Rebbergen und dem Savoir-Vivre der Romandie vielseitig und inspirierend ist. Ein Ort, urban und chic, aber auch ländlich und ungezwungen.

Osterangebot

  • «Le Vieux Manoir» bietet seinen Gästen über die Ostertage ein besonderes Arrangement. Es beinhaltet:
  • Drei oder vier Übernachtungen in einem Themen- oder Künstlerzimmer
  • Ein Diner mit Champagner-Apéritif am Ostersamstag und musikalischer Begleitung der Konzertante Wiener Operettenrevue
  • «Demi-Pension au Manoir» 4-Gang-Menüs an den weiteren Abenden
  • Eine Osterüberraschung auf dem Zimmer und eine Seerundfahrt auf dem Murtensee
  • City- und Mountainbikes, Walkingstöcke sowie Ruderboote stehen zur freien Verfügung

Kosten
– Drei Nächte ab 1‘015 Schweizer Franken pro Gast im Doppelzimmer
– Vier Nächte ab 1‘275 Schweizer Franken pro Gast im Doppelzimmer

Buchbar vom 5. bis 10. April 2012, Donnerstag bis Dienstag. (LVM/mc/hfu)

Hotel Le Vieux Manoir
Das herrschaftliche Landhaus liegt mitten im idyllischem Park, direkt am See mit Privatstrand und Bootsanlegestellen. Das Haus hat 34 individuell gestaltete Themenzimmer und Suiten, ein exklusives Baumhaus sowie ein privates Seehaus. Gehobene Küche geniessen die Gäste im Restaurant «Juma». Regionale Genüsse werden in der «La Pinte de Meyriez» serviert. Das Magazin «Geo Saison» hat das Haus als «Bestes Landhotel 2012» ausgezeichnet. Das Hotel Le Vieux Manoir öffnet am 30. März 2012 seine Türen zur Sommersaison 2012. Das Le Vieux Manoir liegt beim pittoresken mittelalterlichen Städtchen Murten in der Gemeinde Meyriez direkt am Murtensee – oder zwischen Genf und Zürich an der A1. Eingebettet in die idyllische freiburgische Landschaft liegt in der Nähe von Freiburg, Neuenburg dem mittelalterlichen Städtchen Avenches und ist 20 Autominuten von Bern entfernt. Die Murtensee-Region bildet zusammen mit Bieler- und Neuenburgersee das Drei-Seen-Land, das mit seinen Rebbergen und dem Savoir-Vivre der französischen Schweiz vielseitig und inspirierend ist.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.