Themenrestaurant «Air» am Flughafen Zürich eröffnet

Flughafen Zürich
Das Konzept des Restaurants "Air" setzt auf Erlebnisgastronomie. (© René Dürr Architekturfotographie Zürich)

Zürich – Im Herzen des Check-in 2 ist das grösste Restaurant am Flughafen Zürich mit über 500 Sitzplätzen eröffnet worden. Im Frühjahr wird auch die Aussenterrasse mit weiteren 250 Sitzplätzen in Betrieb genommen.

Das Konzept des Themenrestaurants «Air» hat Autogrill in Zusammenarbeit mit der Flughafenbetreiberin speziell für den Standort Flughafen Zürich entwickelt. Die Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants im Check in 2 wurden komplett umgestaltet, das Innere erinnert an die Zeiten der Super Constellation und die Fliegerei steht im Vordergrund. Auf der Terrasse und entlang der Panoramafassade können Besucher, Passagiere und Mitarbeitende das Flughafentreiben auf dem Vorfeld beobachten.

Das Konzept setzt auf Erlebnisgastronomie: Alle Küchen des Restaurants sind als Showküchen konzipiert und voll einsehbar. Das neue Selbstbedienungsrestaurant bietet abwechslungsreiche Gerichte für jeden Geschmack: Wechselnde Tagesgerichte, Pizza, Burrito, asiatischer Wok, Salate, diverses vom Grill und Vegi-Buffet und immer wieder neue Gerichte am Pop-Up-Counter. Der gastronomische Newcomer Holy Cow! rundet das Angebot mit Schweizer Burger ab und Backwaren jeglicher Art werden in der Air Bakery täglich frisch zubereitet. Das Restaurant ist an 365 Tagen im Jahr von 6 bis 21 Uhr geöffnet. (mc/pg)

Flughafen Zürich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.