Tür-zu-Tür Angebot der SBB mit go!-App

Go
(Screenshot YouTube)

Bern – Der im letzten Jahr lancierte SBB Reiseplaner wird ausgebaut. Neu wird die Taxi-Applikation, go!, die offizielle Branchenlösung von TaxiSuisse, der Fachgruppe Taxi der ASTAG und dem Schweizerischen Nutzfahrzeugverband, eingebunden. Ab sofort können nun Fahrgäste mit der Reiseplaner App der SBB auch Taxifahrten reservieren und buchen – schon bald in der ganzen Schweiz.

Damit gestaltet die SBB mit go! die Mobilität der Zukunft, nämlich die Reiseplanung von Tür-zu-Tür mit dem jeweils günstigsten, schnellsten oder den individuellen Bedürfnissen angepassten Transportmitteln bis und mit der letzten Meile. Die go!-App wird schon heute in vielen Regionen der Deutschschweiz eingesetzt. In den ersten drei Monaten konnten Taxiunternehmen in den Städten Zürich, Fribourg, Baden, Chur, Bern, St. Gallen, Zug und Herisau sowie weiteren Orten als Partner gewonnen werden. In den nächsten Wochen werden Fahrdienst-Unternehmen in Basel, Thun, Spiez und Schaffhausen sowie der Westschweiz dazukommen. Ziel ist, bis Ende 2017 mit dem Angebot der go!-App in jedem Kanton vertreten zu sein.

Die Applikation vermittelt über renommierte Taxiunternehmen in der ganzen Schweiz Fahrdienste an Kunden. Die Taxifahrt kann im Reiseplaner eruiert und aus der Reiseplaner App heraus bestellt oder reserviert werden. Der eigentliche Kauf der Fahrt erfolgt in der go!-App per Kreditkarte nach einer einmaligen Registrierung. Damit entfällt die Bezahlung im Fahrzeug. Fahrdienste werden nur von gesetzlich zugelassenen Taxichauffeuren ausgeführt. Die Beförderungsleistung basiert auf Fixpreisen, ohne Abhängigkeit von Nachfragespitzen oder Wartezeiten durch Stau. Damit garantieren die Transportunternehmen gegenüber dem Fahrgast Preissicherheit und barrierefreie Mobilität, bis zur letzten Reisemeile. (mc)

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.