Vom Buchen bis zum Bezahlen: Booking.com und AirPlus International verringern den Aufwand für Geschäftsreisende

Vom Buchen bis zum Bezahlen: Booking.com und AirPlus International verringern den Aufwand für Geschäftsreisende

Vom Buchen bis zum Bezahlen: Booking.com und AirPlus International verringern den Aufwand für Geschäftsreisende
Michiel Verhaagen, Executive Director Global Sales & Country Management bei AirPlus International. (Foto: AirPlus)

Amsterdam / Neu-Isenburg – AirPlus International, führender Anbieter von Bezahl- und Abrechnungslösungen für Geschäftsreisen, und Booking.com, einer der weltweit grössten Online-Reiseanbieter, erleichtern ab sofort Unternehmen und deren Reisenden das reibungslose Buchen und Bezahlen von Hotelübernachtungen.

Mit AirPlus A.I.D.A. Virtual Cards können Unternehmen für ihre Mitarbeiter Mastercard®-Kartennummern zur einmaligen Verwendung generieren. Mit diesen virtuellen Kartennummern können Reisende Unterkünfte über die Plattform „Booking.com for Business“ automatisiert bezahlen. Alle über AirPlus A.I.D.A. Virtual Cards getätigten Umsätze werden zentral abgerechnet und detailliert in einer übersichtlichen Sammelrechnung aufgeführt. Für bestehende AirPlus Firmenkunden dauert die Einrichtung ihres individuellen „Booking.com for Business“-Kontos nur wenige Minuten.

Breites Angebot an Unterkünften und 24/7-Support mit komfortabler, sicherer Bezahlung
Dank der Kooperation der beiden Partner haben Geschäftsreisende nun die Möglichkeit, bei Booking.com die optimale Übernachtungsmöglichkeit aus 29 Millionen Einträgen, inklusive 5,7 Millionen Häusern, Apartments und weiteren besonderen Unterkünften, zu wählen. Als bevorzugtes Zahlungsmittel werden die virtuellen Karten von AirPlus automatisch in die „Booking.com for Business“-Plattform integriert, so dass Firmenkunden sofort von der flexiblen, vollständig zentralisierten Zahlungslösung von AirPlus mit maximaler Sicherheit, Datenqualität und Akzeptanz profitieren. Der Kundenservice von Booking.com beantwortet die Fragen der Reisenden rund um die Uhr in über 40 Sprachen.

Mit AirPlus A.I.D.A. Virtual Cards wird der Prozess des Bezahlens und internen Ausgabenmanagements in Unternehmen einfacher, schlanker und effizienter. Zudem erleichtern transparente zentrale Abläufe die Kontrolle der Einhaltung von Reiserichtlinien erheblich. Das ist ein zentraler Punkt, da die Reisenden die Lösung zum Buchen und Bezahlen von Reiseleistungen einsetzen können.

„Die Kooperation von AirPlus und Booking.com ist eine gute Nachricht für Reiseverantwortliche, die in zunehmendem Masse das Potential des Hotelbuchungs- und Bezahlprozesses für Unternehmen erkennen“, erläutert Michiel Verhaagen, Executive Director Global Sales & Country Management bei AirPlus International. „Auch die Reisenden profitieren, denn Reisekostenabrechnungen werden ab sofort sehr viel einfacher und sie haben wieder Zeit fürs Wesentliche.“

„Wir freuen uns über die Kooperation mit AirPlus, die Integration der AirPlus-Lösung und die Vorteile für unsere Firmenkunden“, bestätigt Ripsy Bandourian, Senior Director of Partnerships bei Booking.com. „Zukünftig haben noch mehr Geschäftsreisende die Möglichkeit, die passende Unterkunft zu finden und problemlos über die bevorzugte Bezahlmethode ihres Unternehmens abzurechnen. Mitarbeiter geniessen ein breiteres Angebot und mehr Flexibilität. Auch ihre Arbeitgeber nutzen den transparenten Reporting- und Datenabgleichprozess – eine Win-Win-Situation für alle.“

Weitere Informationen zur Integration der AirPlus-Lösung in die Plattform „Booking.com for Business“ und zum Anlegen eines kostenlosen Benutzerkontos erhalten Sie unter https://business.booking.com/airplus/. (AirPlus International/mc/ps)

Über AirPlus International
AirPlus ist ein führender internationaler Anbieter von Lösungen für das tägliche Management von Geschäftsreisen. 51‘000 Firmenkunden setzen bei der Bezahlung und Auswertung ihrer Geschäftsreisen auf AirPlus. Unter der Marke AirPlus International werden die Produkte und Dienstleistungen weltweit vertrieben. Der AirPlus Company Account ist das erfolgreichste Abrechnungskonto innerhalb des UATP. Weitere Informationen sind im Internet unter www.airplus.com abrufbar.

Über Booking.com
Seit der Gründung 1996 in Amsterdam hat sich Booking.com B.V. vom kleinen niederländischen Start-up zu einem der weltweit grössten Online-Unterkunftsreservierungsservices entwickelt. Booking.com, ein Unternehmen von Booking Holdings Inc. (NASDAQ: BKNG), beschäftigt derzeit mehr als 17‘000 Mitarbeiter an über 200 Standorten in 70 Ländern.
Mit dem Ziel, Menschen die Welt näher zu bringen, investiert Booking.com in digitale Technologien, die problemloses Reisen ermöglichen. Das Unternehmen bietet seinen Nutzern die weltweit grösste Auswahl an herausragenden Unterkünften, von Apartments, Ferienhäusern und familiengeführten B&Bs über 5-Sterne-Luxusresorts bis hin zu Baumhäusern und Iglus. Website und mobile Apps von Booking.com sind in 43 Sprachen erhältlich und umfassen 29 Millionen Einträge an mehr als 143‘000 Reisezielen in 230 Ländern und Regionen der Welt.
Täglich werden mehr als 1,5 Millionen Übernachtungen über Booking.com reserviert. Die Plattform ermöglicht die schnelle und komfortable Buchung von Unterkünften für Geschäfts- und Privatreisen zu wettbewerbsfähigen Preisen ohne Buchungsgebühr. Das Customer Experience Team von Booking.com steht Nutzern rund um die Uhr in 43 Sprachen zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.