Weniger Fahrzeugzulassungen im Juli – Elektroautos boomen

Elektroautos
(Photo by Michael Marais on Unsplash)

Bern – In der Schweiz wurden im Juli unterm Strich weniger Autos zugelassen wie im Vorjahr. Betroffen waren davon allerdings nur Fahrzeuge mit Verbrennermotoren, während der Boom bei Elektroantrieben weiterging.

Insgesamt wurden 29’100 Fahrzeuge oder 14 Prozent weniger Zulassungen erteilt, teilt das Bundesamt für Statistik (BFS) am Freitag mit. Dabei hatten aber nur Benziner (-26%) und Diesel (-54%) das Nachsehen.

Reine Elektroautos legten hingegen um deutliche 85 Prozent zu. Aber auch Normal-Hybrid (+63%) oder Plug-in-Hybridfahrzeuge (+48%) waren bei Herrn und Frau Schweizer gefragt. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.