SPG Intercity Zurich wickelt Verkauf in Kloten erfolgreich ab

Von moneycab - 08:35

Eingestellt unter: ! Top, Dossiers, Immobilien

SPG Intercity Zurich AG

Geschäftszentrum «Unique» in Kloten. (Foto: SPG)

Zürich – Die SPG Intercity Zurich AG hat das Geschäftszentrum «Unique» in Kloten erfolgreich verkauft. Neuer Eigentümer von «Unique» ist per 1. Februar 2017 der Realstone Swiss Property Fund.

Die Liegenschaft «Unique» an der Schaffhauserstrasse 146 in Kloten wurde 1976 als Zentrumsüberbauung erstellt. Sie besteht aus einem Sockelbau, in dem primär Verkaufsflächen und deren Nebenräume untergebracht sind, und aus einem markanten, achtgeschossigen Bürohochhaus. Die Zürich Anlagestiftung, vertreten durch die Zurich IMRE AG, beauftragte die SPG Intercity Zurich AG mit dem Verkauf. Um die Liegenschaft vor der Ausschreibung optimal zu positionieren, erstellte die SPG Intercity Zurich AG in Zusammenarbeit mit der Moser Wegenstein Architekten AG eine Nutzungsstudie. Diese zeigt eine mögliche Umnutzung des Bürohochhauses als Wohnturm auf.

«Das Mandat war mehr als nur ein Verkauf», erklärt Nicolai Grüter, Senior Consultant bei der SPG Intercity Zurich AG, der für den gesamten Verkaufsprozess von «Unique» verantwortlich war. «Unsere Aufgabe bestand vorgängig darin, ein mögliches Potenzial des Objektes mittels einer Umnutzungsstudie zu prüfen und aufzuzeigen.» Zwischen Vermarktungsstart und Beurkundung vergingen nur drei Monate: «Eine so schnelle Abwicklung war nur dank der optimalen Vorbereitung sowie der schnellen Reaktionszeit der Käuferschaft möglich», so Nicolai Grüter. (SPG/mc/pg)

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Kuratierte Interviews von Moneycab:

Anzeige

Tweets

Anzeige