Crowdlitoken erwirbt mit neuen CEO Dadvan Yousuf Immobilie

Crowdlitoken
Gewerbeliegenschaft im Zentrum von Heimberg. (Foto: Crowdlitoken)

Triesen – Das Liechtensteiner FinTech-Unternehmen Crowdlitoken AG stellt unter der Führung des neuen CEOs Dadvan Yousuf den Erwerb einer weiteren Schweizer Immobilie vor. Ab sofort können sich Investoren aus ganz Europa ab 100 Franken/Euro über digitale Wertpapiere (Tokens) beteiligen.

Die Gewerbeliegenschaft im Zentrum von Heimberg/BE mit Büro- und Verkaufsflächen hat einen Marktwert von rund 5.65 Millionen Schweizer Franken. Der jährliche Mietertrag beträgt rund 285’000 Franken, was einer überdurchschnittlichen Bruttorendite von über 5.1% entspricht. Die Liegenschaft ist voll vermietet und es bestehen langfristige Mietverträge.

«Attraktivität der Heimberger Immobilie ist überzeugend»
«Das erste Beteiligungsangebot kurz nach meinem Start bei CROWDLITOKEN zeigt, was ich für die Zukunft plane: Hochattraktive Immobilien auf die Plattform bringen und der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Ab heute kann jeder Anleger ab 100 Franken seine Tokens platzieren und so von der Rendite profitieren», so Dadvan Yousuf, CEO der Crowdlitoken AG. (Crowdlitoken/mc)

Weitere Informationen zur Immobilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.