Robert Jakos Wirtschaftslupe: The Winner Takes It All

Robert Jakos Wirtschaftslupe: The Winner Takes It All
«Letzte Frage: Wurden Sie je wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt?»

Von Robert Jakob*

Ich habe eine wichtige Mitteilung an meine Leserinnen und Leser. Ich werde moneycab verlassen. Für drei Monate. Ich hoffe das reicht. Boris Johnson hat mich nämlich gerufen.

Wie Sie alle seit der letzten «Wirtschaftslupe» wissen, darf ich Droschke fahren. Ich habe aber auch die Erlaubnis, 7,5-Tonner durch die Landschaft zu zockeln. Also will ich mal ein paar Monate im von Fahrer-Engpässen gebeutelten Königreich gutes Geld verdienen. Die Nachfrage soll ja bekanntlich in der Wirtschaft den Preis bestimmen. Der Suppenkasper empfing mich sogar persönlich, allerdings sehr diskret zu später Stunde in einem ganz netten Londoner Pub, unweit von 10 Downing Street.

Boris: Mr. Jacob, how d’ you do?

Ich, singend (ABBA): I do, I do, I do.

You are from Sweden?

No, Mr. Pres…, pardon me, Prime Minister. I am from Switzerland.

Ich können Schyzerdütsch mit Ihren reden?

Deutsch tut’s auch schon. Brechen Sie sich nicht den Gaumen oder gar die Kehle. Und lassen Sie ruhig meine Irischen Freunde aus dem Spiel.

Ein paar Questions zu Ihrer Bewerbung. Was war Ihre erste Anstellung?

Lieblingszielscheibe eines sadistischen Bankdirektors.

Was wollen Sie verdienen?

Money, Money, Money. Must be funny. Am besten Schweizer Franken!

Das geht leider nicht. Wir haben hier auf unserer schönen Insel das britische Pound.

Macht zur Not auch nichts, dann geben Sie mir einfach etwas mehr von dem Zeug, statt den offiziellen Wechselkurs.

Was war denn Ihr letztes Gehalt?

Weit unter meinem tatsächlichen Niveau.

Ow. Ow. Da hätten Sie Politiker werden sollen. Bei unserem Beruf ist genau das Gegenteil der Fall. Sind Sie schon einmal mit Steuerrad auf der rechten Seite gefahren?

Ja, wir haben in der Schweiz die SVP.

Ah, das heisst Strassenverkehrsprogramm, wenn mich meine Kenntnisse nicht faken! Great! Das ist sehr gute Ausbildung.

Eher eine schlechte Einbildung.

Aber, honestly, wir haben im Moment ein kleines Energieproblem. Könnten Sie uns auch etwas Diesel oder Benzin besorgen?

Natürlich. Ich habe gute Verbindungen zum Schwarzmarkt.

Letzte Frage: Wurden Sie je wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt?

Seit meiner Kindergartenzeit nie mehr.

Boris: You are very handsome. Deal! (mimt etwas unbeholfen die Ghettofaust) I will buy you another drink.

Ich, singend: Gimme Gimme Gimme Guinness for fun.

*article conjointly sponsored by Diageo plc and the British Government


Der neue seriöse Mutmacher und Ratgeber von Robert Jakob zu CORONA kann ab sofort beim Landtwing Verlag bestellt werden:

http://www.landtwingverlag.ch/store/p42/F.CK_YOU_CORONA.html

Das Titelbild ist eine modellierte Darstellung des Kampfes unseres Immunsystems gegen ein Virus. Immunglobuline (ypsilonförmig) und Zellsysteme attackieren den Feind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.