Aviva Investors: Zehn Jahre Investition in globale Wandelanleihen

Aviva Investors: Zehn Jahre Investition in globale Wandelanleihen

David Clott.

Zürich – Aviva Investors feiert zehn Jahre Investition in globale Wandelanleihen. Während dieses Jahrzehnts wurde das Team kontinuierlich ausgebaut und neue Strategien implementiert.

Mittlerweile verwaltet Aviva Investors in dieser Anlageklasse Vermögen von knapp 3,5 Milliarden US-Dollar. Für 2012 sind die Aussichten positiv, es werden zweistellige Renditen erwartet.

David Clott erster Mitarbeiter
Die mittlerweile weltweit tätige Asset Management Gesellschaft Aviva Investors startete 1999 den Aufbau ihrer Wandelanleihen-Expertise mit der Verpflichtung von David Clott als Senior Fondsmanager, der noch heute für das Unternehmen in Boston tätig ist. Zu Beginn leitete er einen US-Wandelanleihen Fonds. 2002 lancierte Aviva Investors dann ihr weltweites Flaggschiff-Produkt – den Aviva Investors Global Convertibles Fund. 2004 stiess Shawn Mato als weiterer Senior Fondsmanager zum Team. Heute werden er und David Clott vom in London ansässigen Fondsmanager Justin Craib-Cox und vom Research-Analysten Brendan Ryan unterstützt. In den vergangenen Jahren baute das Team auch Absolute-Return-Strategien auf, lancierte 2005 und 2009 Wandelanleihen-Arbitrage-Strategien und brachte einen der ersten UCITs-konformen Absolute Return Wandelanleihen Fonds auf den Markt.

Wandelanleihen überzeugten
David Clott kommentiert: “Unser Jubiläum gibt uns die Möglichkeit, nicht nur darauf zurückzublicken, was wir alles durch den Aufbau einer erstklassigen Wandelanleihen-Expertise bei Aviva Investors erreicht haben, sondern auch auf die Veränderungen im Markt. Vor einem Jahrzehnt wurde der Wandelanleihen-Markt zu 75% von Hedge Fonds dominiert. Heute hat sich dieses 75/25 Prozent Verhältnis komplett gedreht. Der überwiegende Teil der Vermögen werden in traditionellen Long-only-Strategien verwaltet. Wandelanleihen haben sowohl institutionelle wie auch strategische Investoren überzeugt. Wir glauben, dass die momentane Aufteilung der Investoren eine gute Voraussetzung für attraktive langfristige Renditen darstellt.” Gemäss Clott werden Investoren vor allem durch die Diversifikations-Vorteile und die besseren risikoadjustierten Renditen angezogen, welche Wandelanleihen im Vergleich zum traditionellen Aktien-/Anleihen-Mix mit sich bringen. Wandelanleihen bieten zudem durch ihr asymmetrisches Renditeprofil einen besseren Schutz in unsicheren Zeiten. Sie profitieren mehr von steigenden Aktienmärkten als sie bei sinkenden verlieren. “Die politische Unsicherheit in Europa hat die Bedingungen sowohl für die Aktien- wie auch für die Kreditmärkte erschwert. Bei den Wandelanleihen ist dies nicht anders, da ihre Preisentwicklung von beiden Märkten abhängig ist. Trotzdem stehen sie bei sinkenden Aktienpreisen historisch betrachtet besser da. Sie verloren im Durchschnitt nur 59% des Preisverlustes der zugrunde liegenden Aktie. Wir glauben zudem, dass die Aktienmärkte bis zum Jahresende anziehen und die zurzeit vorherrschende Unsicherheit überwinden werden.“

“Zudem glauben wir, dass der Kreditmarkt von den Zinserträgen und engeren Kreditspreads profitieren wird. Die Bewertung der Wandelanleihen wird anziehen. Diese Kombination sollte für tiefe zweistellige Renditen in 2012 sorgen. Dies sind gute Argumente dafür, Wandelanleihen als Teil des Anlagemixes in jedes institutionelle Portfolio zu integrieren.“ (Aviva/mc/hfu)

Aviva Investors
Aviva Investors ist die auf Asset Management spezialisierte Businesseinheit von Aviva plc, der sechstgrössten Versicherungsgruppe der Welt. Das Unternehmen offeriert ihren Kunden weltweit Investment Management Lösungen, Service-Dienstleistungen und massgeschneiderte Portfolios. Aviva Investors ist in 17 Ländern im Asien-Pazifik-Raum, in Europa, Nordamerika und Grossbritannien vertreten und verwaltet ein Anlagevolumen von 326 Milliarden Euro (Stand Ende März 2012). In der Schweiz ist Aviva Investors mit Managing Director Fabio Ferra und Director Karsten-Dirk Steffens in Zürich präsent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.