Schwyzer Kantonalbank ist erneut beste Kantonalbank

Peter Hilfiker
Peter Hilfiker, Vorsitzender der Geschäftsleitung der SZKB. (Foto: SZKB)

Schwyz – Gemäss «IFZ Retail Banking-Studie 2017» der Hochschule Luzern ist die Schwyzer Kantonalbank (SZKB) bei der Kennzahlen-Analyse bereits zum dritten Mal in Folge die beste Kantonalbank.

Das Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern hat zum sechsten Mal eine umfassende Studie zum Schweizer Retail Banken-Markt veröffentlicht. Für das Ranking der besten Schweizer Retail Banken wurden die Kennzahlen von 94 Instituten untersucht. Bei der Kennzahlen-Analyse erreichte die Schwyzer Kantonalbank (SZKB) mit einer Gesamtpunktzahl von 284 Punkten den sehr guten 4. Rang und ist die beste Kantonalbank.

Starkes Eigenkapital, hohe Wirtschaftlichkeit, risikobewusstes Wachstum
Damit wird die auf einem starken Eigenkapital, hoher Wirtschaftlichkeit, einem risikobewussten Wachstum basierende und auf Kontinuität ausgerichtete Geschäftspolitik der SZKB erneut eindrücklich bestätigt. Es wurden zehn Kennzahlen bewertet und bei diesen Kennzahlen wurde jeweils ein Rang vergeben. Alle Ränge zusammengezählt ergibt die erreichte Gesamtpunktzahl. Der Fokus lag dabei auf Kennzahlen, welche das Risiko, die Rentabilität sowie die Struktur von Bilanz und Erfolgsrechnung erfassen. Berücksichtigt wurden die Jahresabschlüsse 2015 und 2016. (SZKB/mc/hfu)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.