SIX übernimmt ETF-Datenanbieter Ultumus Ltd

Jos Dijsselhof, Group CEO der SIX. (Foto: SIX)
Jos Dijsselhof, Group CEO der SIX. (Foto: SIX)

Zürich – Der Schweizer Börsenbetreiber SIX hat den ETF-Datenanbieter Ultumus Ltd mit Sitz in London übernommen. Damit soll der Handel mit ETFs transparenter und effizienter werden, teilte SIX am Dienstag mit. Über finanzielle Details werden keine Angaben gemacht.

Ultumus deckt den Angaben zufolge mit Daten zu 7’700 ETF-Produkten rund 95 Prozent des gesamten Marktes ab. In Kombination mit den Bereichen Handel, Post-Trade und Datendienstleistungen von SIX würden sich viele Möglichkeiten eröffnen, den wachsenden ETF-Markt mitzugestalten, heisst es in der Meldung. Die Transaktion wurde per 12. Juli 2021 abgeschlossen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.