Spatenstich zum neuen CKW-Unterwerk in Willisau

CKW
Strahlende Gesichter: Das erste Stück Erde ist ausgehoben. (Foto: CKW)

Luzern – In Willisau entsteht ein neues Unterwerk mit Anschluss ans nationale Höchstspannungsnetz. CKW stärkt damit die Stromversorgung im Luzerner Hinterland. Am Mittwoch erfolgte der Spatenstich für die bedeutende Investition in die Zukunft.

Das neue Unterwerk wird unmittelbar neben der bestehenden Unterstation (zwischen Willisau und Hergiswil am Napf) gebaut. Bis im Herbst 2017 wird das Gebäude fertig erstellt sein, danach erfolgt der Einbau der Schaltanlagen für die Hoch- und Mittelspannung, Transformatoren und der Sekundärtechnik für den Betrieb der Anlagen. Im Sommer 2018 geht das Unterwerk ans Netz. Bis dahin wird die bestehende Unterstation die sichere Stromversorgung im Luzerner Hinterland jederzeit gewährleisten. Nach der Netzumschaltung auf das neue Unterwerk baut CKW die ausgediente Unterstation zurück und renaturiert die frei werdende Fläche. (mc/pg)

 


Bildschirmfoto 2016-07-12 um 08.57.05

Zusätzliche Informationen wie

  • den aktuellen Kurs
  • den Kursverlauf
  • das Unternehmsportrait
  • und vieles mehr

finden Sie bei der ZKB hier…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.