ZKB: eKMU-X Index mit neuer Zusammenstellung und halbjährlicher Umschichtung

ZKB Nebenwerte

Ziel des eKMU-X Index der Zürcher Kantonalbank ist, die Ent­wicklung im Segment für ausserbörslich gehandelte Beteiligungs­papiere auf der Handelsplattform eKMU-X abzubilden.

Titeluniversum: Das Titeluniversum beschränkt sich auf Beteili­gungspapiere, die auf der Plattform der Zürcher Kantonalbank für den ausserbörslichen Aktienhandel eKMU-X gehandelt werden. Der Index enthält die 40 liquidesten und höchstkapitalisierten Ti­tel. Pro Gesellschaft wird maximal ein Beteiligungspapier in den Index aufgenommen.

Publikation: Die Zürcher Kantonalbank publiziert die Indexwerte auf ihrer Internetseite und auf Bloomberg/Telekurs unverzüglich nach jeder Neuberechnung.

Index Berechnung: Für die Indexberechnung wird ausschliesslich der letztbezahlte, auf eKMU-X zustandegekommene Preis ver­wendet.

Berechnungsart: Der eKMU-X Index der Zürcher Kantonalbank wird als Preisindex berechnet. Die Gewichtung der einzelnen Un­ternehmen im Index entspricht dem proportionalen Anteil der Marktkapitalisierung der Unternehmen. Die Berechnung der Marktkapitalisierung erfolgt durch die Multiplikation der Anzahl der Aktien mit dem letztbezahlten Kurs.

Berechnungsintervall: Die Indexberechnung erfolgt permanent während den Handelszeiten auf eKMU-X (8:30 bis 17:00 Uhr). Dies bedeutet, dass sich der Wert des Index immer dann ändert, wenn sich der letztbezahlte Kurs eines im Index enthaltenen Betei­ligungspapiers verändert.

Anpassung des Index: Der Index wird zwei mal pro Jahr neu zu­sammengesetzt. Der Rebalancing Tag ist jeweils der letzte Freitag im März und im September.

Bestimmung der Rangordnung: Die für die Indexzusammen­setzung relevante Rangordnung bestimmt sich nach den folgen­den zwei Kriterien:

  • Die aktuelle Marktkapitalisierung basierend Schlusskurs des Vortags
  • Das kumulierte gehandelte Volumen auf eKMU-X in der Periode startend mit dem Tag des letzten Rebalancings bis zum Vortag des aktuellen Rebalancings.

Für diese beiden Kriterien werden in absteigender Reihenfolge Rangpunkte verteilt. Das arithmetische Mittel aus der erzielten Punktzahl der beiden Kriterien ergibt das für die Indexzusammensetzung relevante Gesamt-Ranking. Die 40 Titel aus dem eKMU-X Universum, die das beste Gesamt-Ranking aufweisen, werden beim Rebalancing in den Index aufgenommen resp. weiter geführt. Titel, welche im Gesamt-Ranking auf Rang 41 oder tiefer platziert sind, werden aus dem Index gestrichen.

Für die Berechnung der Marktkapitalisierung wird der Schlusskurs des Vortages verwendet. Die Anzahl der Aktien basiert auf der zum Zeitpunkt der Berechnung im Handelsregister eingetragenen Anzahl Aktien.

Fazit: Der Vorteil des neuen Gradmessers liegt darin, dass der Index neben der Marktkapitalisierung auch von der Handelsaktivität geprägt wird. Somit erhält der Anleger einen realistischeren Überblick der Geschehnisse des Handelsverlaufes auf der Handelsplattform eKMU-X.

(ZKB/mc/ps)


Bildschirmfoto 2016-07-12 um 08.57.05
Zusätzliche Informationen zum ZKB KMU Index wie

  • aktuelle Nebenwert-Kurse
  • Kursverläufe
  • Unternehmensporträts
  • und vieles mehr

finden Sie bei der Zürcher Kantonalbank hier…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.