China: Stimmung in der staatlichen Industrie unverändert

China: Stimmung in der staatlichen Industrie unverändert
(Bild: © JohnKwan / AdobeStock)

Peking – Die Stimmung bei Managern grosser und staatlicher chinesischer Unternehmen hat sich im Dezember nicht verändert. Vor dem Hintergrund der anhaltenden Unsicherheiten rund um den Handelskonflikt zwischen Peking und den USA stagnierte der entsprechende Einkaufsmanagerindex auf seinem Vormonatswert von 50,2 Punkten, wie das nationale Statistikbüro am Dienstag in Peking mitteilte.

Volkswirte hatten mit einem leichten Rückgang auf 50,1 Punkte gerechnet. Zuletzt hatte der Index im April über der Marke von 50 Punkten, die als Expansionsschwelle angesehen wird, notiert. Der Einkaufsmanagerindex des Dienstleistungssektors sank hingegen überraschend deutlich von 54,4 Punkten auf 53,5 Zähler. Hier hatten Experten ebenfalls einen leichten Rückgang auf 54,2 Punkte erwartet. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.