Salesforce: Online-Shopping wächst weiter – Steigende Umsätze und höhere Konsumentenpreise in der Weihnachtszeit

Salesforce: Online-Shopping wächst weiter – Steigende Umsätze und höhere Konsumentenpreise in der Weihnachtszeit

Online Shopping
(Photo by John Schnobrich on Unsplash)

Zürich – Der Wachstumstrend im Online-Handel bleibt ungebrochen: Laut den Salesforce Holiday Predicitions wird das digitale Weihnachtsgeschäft dieses Jahr voraussichtlich um 7 Prozent ansteigen. Für den globalen E-Commerce bedeutet das im November und Dezember einen neuen Umsatzrekord von 1.2 Billionen US-Dollar.

Gleichzeitig hat Salesforce seinen aktuellen Shopping-Index veröffentlicht. Mit einem Plus von weltweit 11 Prozent ist der Online-Handel in den letzten drei Monaten weiter gewachsen.

Die Vorhersagen von Salesforce im Überblick:

  • 7 % Wachstum im weltweiten digitalen Handel für November und Dezember
  • Neuer Umsatzrekord im E-Commerce von 1.2 Billionen Dollar weltweit
  • Konsumenten müssen sich auf Preissteigerungen von bis zu 20 % einstellen

Diese Prognosen zeigen, dass die Auswirkungen der Pandemie die digitalen Einkaufsgewohnheiten weiterhin beeinflussen. In der Weihnachtssaison 2021 sind die voraussichtlichen Rekordwerte allerdings nicht mit dem historischen Anstieg von 50 Prozent im letzten Jahr vergleichbar.

Produktionskapazitäten, Logistikkosten und Arbeitskräftemangel erweisen sich als Druckpunkte, die zu höheren Einzelhandelspreisen für Waren führen dürften. Das Wachstum des digitalen Handels wird durch einen Anstieg der Konsumentenpreise um bis zu 20 Prozent vorangetrieben, obwohl weltweit rund 2 Prozent weniger Weihnachtsbestellungen erwartet werden.

Frühzeitige Bestellungen und stationärer Handel ermöglichen digitale Käufe
Die Analysen deuten darauf hin, dass die Konsumentinnen und Konsumenten auch in dieser Saison früh einkaufen werden, um zu vermeiden, dass die gewünschte Ware bereits vergriffen ist. Die Einkäufe vor der Cyber Week steigen voraussichtlich um weltweit 3 Prozent.

Gleichzeitig avanciert das stationäre Ladengeschäft zu einem zentralen Faktor in der Digitalstrategie vieler Händler. Ladenmitarbeitende fungieren zunehmend als Social Influencer. Zudem führen Mitarbeitende und Kunden vermehrt Online-Bestellungen im Laden aus. Die Holiday Predictions prognostizieren, dass mehr als sechs von zehn Online-Bestellungen weltweit von stationären Geschäften beeinflusst werden – entweder durch Unterstützung bei der Online-Bestellung oder durch das Abholen der Bestellung im Laden.

Die Holiday Predictions und der Shopping-Index basieren auf aggregierten Daten und Aktivitäten von über einer Milliarde Käufer in mehr als 40 Ländern, die Salesforce über Commerce Cloud sowie zusätzliche Informationen aus der Marketing Cloud und Service Cloud von Händlern kontinuierlich erfasst und analysiert. (Salesforce/mc)

Salesforce Holiday Predicitions
Salesforce Shopping Index Q3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.