CREALOGIX – 25-Jahr-Jubiläum: Vom Startup zum globalen Fintech-Unternehmen

CREALOGIX – 25-Jahr-Jubiläum: Vom Startup zum globalen Fintech-Unternehmen
Neue Büroräumlichkeiten: CRELAOGIX-CEO Oliver Weber (rechts) unterhält sich mit VR-Präsident Bruno Richle. (Bild CRELAOGIX)

Zürich – Das Schweizer Software-Unternehmen CREALOGIX feiert heuer sein 25-jähriges Bestehen. Als innovatives Startup gegründet, ist CREALOGIX mittlerweile zu einem globalen FinTech-Unternehmen gewachsen und hat dennoch seinen ursprünglichen Pioniergeist nicht verloren. Zum Vierteljahrhundert schenkt sich CREALOGIX neue, moderne und nachhaltige Büroräumlichkeiten in Zürich.

Am 26. Juni 1996 wurde CREALOGIX als Vier-Mann-Startup gegründet und wandelte sich nach dem Börsengang im Jahr 2000 schon bald vom reinen Dienstleistungsanbieter zum globalen Softwarehersteller für Digital-Banking Produkte. Auch ein Vierteljahrhundert nach der Gründung ist das FinTech-Unternehmen geprägt vom Pioniergeist seiner Gründerzeit und so entwickelt CREALOGIX auch heute für ihre Kunden die Banking-Lösungen der Zukunft. «In einem sich schnell verändernden Markt ist es besonders wichtig, die technologischen Entwicklungen zeitnah und kosteneffizient umzusetzen. Genau hier kommt unsere Stärke als innovativer Digital Banking Experte und SaaS Anbieter zum Tragen», sagt CREALOGIX-CEO Oliver Weber.

Vom ersten Schweizer E-Banking zur erfolgreichen Expansion
Bereits 1997 entwickelte CREALOGIX für die Credit Suisse das erste «Internet Banking» der Schweiz und stieg in den Folgejahren mit ihren Onlinebanking-Lösungen zum Marktführer in der Schweiz auf. Neben klassischen online und mobile Banking Systemen kamen im Verlauf der Zeit verschiedene Softwareprodukte in den Bereichen Digital Banking, E-Payment sowie Digital Learning & Education hinzu. Das Herzstück der Services des Unternehmens ist der Digital Hub. Er sichert Finanzinstituten eine skalierbare und offene Architektur und legt die Basis für eine nachhaltige Digitalisierung.

Dank erfolgreicher Expansion, wie beispielsweise dem geglückten Markteintritt nach Deutschland im Jahr 2011 und der Eröffnung von Büros in weiteren Finanzzentren wie London und Singapur (2014) wuchs CREALOGIX vom Schweizer Startup zum globalen FinTech-Unternehmen mit heute rund 660 Mitarbeitern. 2019 expandierte CREALOGIX nach Saudi-Arabien und konnte zum ersten Mal einen Jahresumsatz von mehr als 100 Millionen Franken verzeichnen

Umzug in die Büros der Zukunft
Zur Feier des 25-Jahre-Jubiläums und um die Weichen für die Zukunft des Unternehmens zu stellen, zieht CREALOGIX in diesem Jahr in die topmodernen und nachhaltigen Büroräumlichkeiten im Zürcher Greencity. Der zentrumsnahe Neubau bietet viel Spielraum für gesundes Wachstum und wurde als schweizweites Pilotprojekt mit dem Label «2000-Watt-Areal» ausgezeichnet. «Damit passt Greencity perfekt zu CREALOGIX – den nachhaltigen Pionieren im Digital Banking», ist Bruno Richle als Mitgründer und Verwaltungsratspräsident von CREALOGIX überzeugt. (CREALOGIX/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.