CREALOGIX steigt im IDC Ranking der weltweit Top 100 Fintech Unternehmen weiter auf

Thomas Avedik
Crealogix-CEO Thomas Avedik. (Foto: Crealogix)

Zürich – IDC Financial Insights hat CREALOGIX erneut ins Ranking der weltweit hundert wichtigsten Fintechs aufgenommen.

Für das Top 100 Fintech Ranking nahm das Marktforschungsinstitut IDC zum 15. Mal die Jahresumsätze der globalen Technologieanbieter in der Finanzdienstleistungsbranche unter die Lupe. Die Analysen der Einnahmen wurden unter anderem mit den Branchentrends und dem Faktor Innovation in den Kontext gestellt und anschliessend von einem Gremium von IDC Financial Insights weltweit ausgewertet.

CREALOGIX weiter vorne
CREALOGIX belegt den 78. Platz unter den weltweit umsatzstärksten Fintechs. Die Steigerung von Platz 84 im Vorjahr spiegelt unter anderem das Umsatzwachstum wider, das im Geschäftsjahr 2017/2018 bei 16.4 % lag. Für den internationalen Erfolg spricht, dass die Gruppe 57 % des Umsatzes in internationalen Märkten erzielte.

Fintechs: internationale Innovationskultur
Thomas Avedik, Chief Executive Officer von CREALOGIX: «Weltweit wächst die Zahl der Open-, Digital- und Mobil-Banking-Projekte. Dabei kristallisieren sich einige Hotspots wie Barcelona oder Singapur heraus, deren Innovationskultur wir über eigene Standorte mitprägen. Ob hybride Ansätze oder KI (Künstliche Intelligenz): Wir blicken weit in die Zukunft, um Banken bei der digitalen Transformation stets mit den besten Lösungen zu bedienen. Dazu erhöhen wir stetig unsere internationale Reichweite und bauen unser Produktportfolio den Anforderungen der verschiedenen Märkte entsprechend aus. Die gute Platzierung im IDC Ranking bestätigt uns auf diesem Kurs.»

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse des IDC Fintech Rankings steht als Download (in englischer Sprache) zur Verfügung. (CREALOGIX/mc/ps)

Über CREALOGIX
Die CREALOGIX Gruppe ist ein Schweizer Fintech-Top-100-Unternehmen und gehört weltweit zu den Marktführern im Digital Banking. CREALOGIX entwickelt und implementiert innovative Fintech-Lösungen für die Finanzinstitute von morgen. Mit den digitalen Lösungen von CREALOGIX antworten Banken, Vermögensverwalter und andere Finanzinstitute besser auf die sich ändernden Kundenbedürfnisse im Bereich der digitalen Transformation, um sich dadurch in einem extrem anspruchsvollen und dynamischen Markt zu behaupten und ihren Mitbewerbern voraus zu sein. Die 1996 gegründete Gruppe beschäftigt weltweit mehr als 700 Mitarbeitende. Die Aktien der CREALOGIX Gruppe (CLXN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt.

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.