ESET Secure Business stärkt digitale Defensive des BVB-Netzwerks

ESET Secure Business stärkt digitale Defensive des BVB-Netzwerks
Emblem des Ballspielvereins Borussia 09 Dortmund.

Jena – Die Fussball Bundesliga-Saison 19/20 ist beendet, aber für die IT-Abteilung von Borussia Dortmund geht die Arbeit weiter. Denn die Verteidigung der digitalen Systeme kennt keine Sommerpause. «Regelmässig wehren wir Cyberangriffe aller Art ab», sagt Stephan Horst, Abteilungsleiter IT bei Borussia Dortmund. «Es wäre fatal, wenn Hacker an Vertragsdaten, finanzielle Konten oder Daten unserer Fans und Mitglieder gelangen würden.» Für die Sicherheit des hochmodernen Netzwerks setzt der BVB auf die Lösungen des IT-Sicherheits-Herstellers ESET.

Die Aufgabenstellung: Die digitale Defensive neu ausrichten
Sei es der Onlineshop, die LED-Werbebanden im Stadion, das eigene Reisebüro oder die Arbeitsplätze in der Vereinszentrale am Rheinlanddamm: Alles läuft rechnergestützt und ist miteinander vernetzt. Borussia Dortmund benötigte für diese Netzwerkumgebung eine neue, umfassende und gleichzeitig flexible Security-Lösung, die auch zukünftigen Anforderungen gewachsen sein sollte. Die Fussballer-Weisheit «Die Null muss stehen» steht sinnbildlich für die Aufgabe, dass Malware keinesfalls auf den Endpoints oder File-Servern durchkommen darf.

Die Lösung: ESET Secure Business
Das BVB-IT-Team, das Dortmunder IT-Systemhaus ICN und die Spezialisten von ESET entwickelten gemeinsam eine sicherheitstechnische Dreierkette. Diese besteht aus einer optimalen Malwareerkennung mit zukunftsweisenden Technologien, einer funktionsreichen Management-Konsole sowie umfangreichen Servicedienstleistungen. Das Software-Bundle ESET Secure Business bildet diese Anforderungen perfekt ab.

Gerade während der Corona-Krise erwies sich die neue, digitale Defensive als Vorteil. «Wenn in kürzester Zeit viele Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt werden, benötigen sie das entsprechende Equipment – inklusive umfassender IT-Sicherheit. Das war für uns ein Kinderspiel, alles lief wie am Schnürchen», so Horst.

Wie ESET in die IT-Sicherheitsstrategie von Borussia Dortmund integriert ist und welche Vorteile dadurch entstanden sind, lesen Sie im vollständigen Anwenderbericht unter:
https://www.eset.com/de/business/casestudies/ (ESET/mc/ps)

Über Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Die börsennotierte Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA blickt auf eine über einhundertjährige Geschichte zurück und zählt heute zu den erfolgreichsten Fussballvereinen Deutschlands: Achtmal Deutscher Meister, viermal DFB Pokalsieger, Gewinner des Europapokals der Pokalsieger, 1997 Champions League-Gewinner und im gleichen Jahr Weltpokalsieger. Insgesamt beschäftigt der Verein über 800 Mitarbeiter in den Bereichen Sport, Vertrieb & Marketing, Kommunikation, Personal, Organisation sowie Finanzen & Facilities.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.