Hampden & Co führt mit CREALOGIX Digital Banking Hub ein Mobile Banking für vermögende Privatkunden ein

Jo Howes, Commercial Director bei CREALOGIX UK
Jo Howes, Commercial Director bei CREALOGIX UK

London – Die Privatbank Hampden & Co startet mit einer neuen Mobile-Banking-Plattform zum Ausbau ihrer digitalen Dienstleistungen. Die Lösung wurde vom Schweizer Softwareanbieter CREALOGIX entwickelt. Seit Golive erfreut sich das neue digitale Angebot grosser Beliebtheit beim vermögenden Kundenstamm der Privatbank.

Hampden & Co, die jüngste Privatbank in Grossbritannien, hat neu eine für Mobile optimierte Lösung eingeführt. Damit erweitert sie ihre digitalen Privatbankdienstleistungen. Die Software wurde von CREALOGIX in der Schweiz und in Grossbritannien entwickelt.

Graeme Hartop, Chief Executive von Hampden & Co, sagte: «Hampden & Co betreut Privatkunden, die traditionelle Werte schätzen und auch das Beste aus einer modernen digitalen Benutzererfahrung erwarten. Mit der Einführung des neuen Mobile Bankingshaben wir einen wichtigen Schritt getan: Wir haben uns eine neue Möglichkeit eröffnet, unsere Kunden, ihre Familien und ihre Unternehmen zu betreuen. Indem wir professionelles, persönliches Bankwissen noch komfortabler zugänglich machen, vertiefen wir die Beziehungen zu unseren Kunden weiter.»

Auf Hampden & Cos Roadmap steht die laufende Erweiterung der persönlichen digitalen Bankenservices. Dazu gehört der Ausbau des Mobile-Banking-Angebots. Mit Sitz in Edinburgh arbeitete Hampden & Co Digital Leadership bei der Konzeption und Einführung ihrer neuen Lösungen eng mit den britischen Software-Projektteams von CREALOGIX zusammen.

Bereit für Open Banking
Die von Hampden & Co eingesetzte Softwarelösung basiert auf dem CREALOGIX Digital Banking Hub. Seine Architektur bietet Finanzinstituten eine sichere und modulare Digital-Banking-Plattform, die sich schnell implementieren und einfach erweitern lässt. Sie unterstützt mit ihren offenen APIs zudem die PSD2-Compliance.

«Hampden & Co stellt sich mit der Lösung von CREALOGIX optimal für Open Banking auf. Mit dieser Plattform kann die Privatbank sicher authentifizierte Services von Drittanbietern ins eigene Angebot einbinden. Kunden profitieren in Zukunft von innovativen Funktionen, um Informationen auszutauschen und um Zahlungen zu initiieren,» erklärte Jo Howes, Commercial Director bei CREALOGIX UK.

Hampden & Co legt den Fokus auf die Qualität der Customer Experience, was sie dazu veranlasste, CREALOGIX für das Systemdesign und die Implementierung zu wählen: «Hampden & Co wurde als Reaktion auf die grosse Nachfrage nach einer Privatbank gegründet, die einen erstklassigen und persönlichen Service bieten kann. Unsere neue Digital-Banking-Lösung deckt dieses Bedürfnis durch einen qualitativ hochwertigen, komfortablen Service für unsere Kunden. Wir freuen uns darauf, diesen weiter auszubauen,» sagte Graeme Hartop. (Crealogix/mc/hfu)

Über Hampden & Co
Hampden & Co bietet einen persönlichen, professionellen Bankservice an, im Gegensatz zu einer Branche, die sich auf dem Weg zu mehr Automatisierung und digitaler Selbstbedienung befindet. Das Bankgeschäft ist qualitativ hochwertig. Die Bank bietet keine Dienstleistungen an, die mit anderen professionellen Beratern, einschliesslich Vermögensverwaltern, konkurrieren. Dieses Differenzierungsmerkmal in der Branche führt zu einer hohen Anzahl von professionellen Beratern, die die Bank ihren Kunden aktiv empfehlen. Hampden & Co wurde im November 2018 bei den renommierten Spear’s Wealth Management Awards als «Private Bank of the Year (UK)» ausgezeichnet.

Über CREALOGIX
Die CREALOGIX Gruppe ist ein Schweizer Fintech-Top-100-Unternehmen und gehört weltweit zu den Marktführern im Digital Banking. CREALOGIX entwickelt und implementiert innovative Fintech-Lösungen für die Finanzinstitute von morgen. Mit den digitalen Lösungen von CREALOGIX antworten Banken, Vermögensverwalter und andere Finanzinstitute besser auf die sich ändernden Kundenbedürfnisse im Bereich der digitalen Transformation, um sich dadurch in einem extrem anspruchsvollen und dynamischen Markt zu behaupten und ihren Mitbewerbern voraus zu sein. Die 1996 gegründete Gruppe beschäftigt weltweit mehr als 700 Mitarbeitende. Die Aktien der CREALOGIX Gruppe (CLXN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.