HSLU: Sourcing Konferenz 2022

HSLU: Sourcing Konferenz 2022
(Bild: Adobe Stock 76036855)

Rotkreuz – Im Rahmen der Konferenz werden die Ergebnisse der IFZ Sourcing Studie 2022 vorgestellt und es wird aufgezeigt, wie Banken und Anbieter die Entwicklung im Sourcing einschätzen, wie Banken die Risiken im Sourcing bewerten sowie die Leistungsbeurteilung der Anbieter vornehmen. Auch die Einschätzung des Sourcings aus strategischer Sicht – auf der Basis von Interviews mit Verwaltungsratpäsidenten/-innen Schweizer Retail-Instituten – wird thematisiert.

Welche Referierenden treten auf?
Details folgen zu einem späteren Zeitpunkt.  

Welches ist die Zielgruppe des Events? Die Zielgruppe der Konferenz sind:

  • CEOs und COOs von Banken
  • CIOs von Banken und Finanzdienstleistern
  • Verantwortliche für Sourcing oder Unternehmensentwicklung
  • CFOs, Controllerinnen und Controller sowie Verantwortliche von Anbietern von Sourcing-Dienstleistungen

Was sind die Ziele?
Bei dieser Konferenz stehen diese Ziele im Mittelpunkt:

  • Die HSLU zeigt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf, wo die Schweiz im Sourcing steht und wohin die Entwicklung geht.
  • Es werden neue Trends und Entwicklungen insbesondere in den Bereichen IT und Ökosysteme präsentiert.
  • Die HSLU erlätert, weshalb Finanzinstitute in Zukunft mit integrierten Leistungen von Dritten erfolgreicher sein werden.

Wo ist der Konferenzort?
Das Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ befindet sich auf dem Campus Zug-Rotkreuz beim Bahnhof Rotkreuz. 

Hochschule Luzern – WirtschaftInstitut für Finanzdienstleistungen Zug
IFZCampus Zug-Rotkreuz
Suurstoffi 1
CH-6343 Rotkreuz

Was kostet die Konferenz?
CHF 490.- inklusive Studie. 

Wann findet die Tagung statt?
Die Konferenz findet am 24. August 2022 statt.

Weitere Informationen und Anmeldung…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.