Huawei ernennt neuen CEO für die Schweiz

Huawei ernennt neuen CEO für die Schweiz
Haitao Wang, CEO von Huawei Schweiz. (Foto: Huawei)

Zürich – Haitao Wang hat die Position des CEO von Huawei Schweiz übernommen. Er löst damit Haijun Xiao ab, der durch das Rotationsprinzip plangemäss innerhalb von Huawei neue Aufgaben wahrnehmen wird. Mit Haitao Wang leitet ein technisch versierter und international erfahrener Manager die Schweizer Tochtergesellschaft, die ihren Sitz in Liebefeld und Niederlassungen in Dübendorf und Lausanne hat.

Haitao Wang ist neuer CEO von Huawei Schweiz. Er ist für das gesamte operative Geschäft in der Schweiz verantwortlich, das die drei Bereiche Carrier Networks, Consumer und Enterprise Business umfasst. Er folgt auf Haijun Xiao, der künftig die Enterprise-Geschäftseinheit von Huawei in Russland verantworten wird.

Unter der Leitung von Haijun Xiao erzielte die Schweizer Tochtergesellschaft in den vergangenen vier Jahren in allen drei Geschäftseinheiten ein beachtliches Wachstum:

  • im Bereich CARRIER Networks mit Swisscom, Sunrise und Salt als Kunden bei Wireless- und Festnetz-Lösungen;
  • im Bereich ENTERPRISE in verschiedenen vertikalen Branchen (Banken, Finanzen, Bildung und Industrie) u. a mit Netzwerk- und Cloud-Data-Center-Lösungen;
  • und im CONSUMER-Bereich konnte Huawei auf den dritten Platz im Schweizer Markt vorrücken.

Haitao Wang ist seit nahezu 17 Jahren für das weltweit agierende chinesische Technologieunternehmen tätig. Während dieser Zeit hatte er diverse Positionen als Technical und als Business Manager in China, Afrika und Europa inne. Zuletzt war er CEO von Huawei Rumänien und Mitglied des Verwaltungsrats in Westeuropa für mehrere nationale Tochtergesellschaften.

Mit seinem Technologiehintergrund, seiner internationalen Managementerfahrung und seinem umfangreichen Branchenwissen bringt er die Voraussetzungen mit, um die Erfolgsgeschichte und das stetige Wachstum von Huawei in der Schweiz fortzusetzen.

Haitao Wang freut sich auf seine neue Aufgabe: «Die Schweiz ist ein sehr wichtiger Markt für Huawei. Schweizer Unternehmen und Verbraucher legen grossen Wert auf Qualität und Innovation, was im Einklang mit unserer Arbeitsweise und unserem Leistungsangebot steht. Die innovativen Technologien wie 5G, IoT, Cloud, künstliche Intelligenz und Ultra-Breitband werden dazu beitragen, dass die Schweiz weiterhin zu den weltweit führenden Ländern bei Digitalisierung und Innovation gehören wird. Ausserdem schaffen sie neue Möglichkeiten und Geschäftsmodelle für Unternehmen und stärken deren Wettbewerbsfähigkeit. Es freut mich sehr, dass ich gemeinsam mit meinem Team von über 350 Mitarbeitenden den Verbrauchern und unseren Kunden aus den Bereichen Carrier und Enterprise Lösungen liefern kann, die ihnen eine bessere und effizientere Vernetzung bieten. Wir verfügen über umfassendes Know-how und werden unser Engagement in der Schweiz in allen Bereichen verstärken.» (Huawei/mc/ps)

Huawei
Huawei ist eines der führenden, weltweit tätigen ICT-Unternehmen. Unser Ziel ist es, das Leben zu bereichern, durch eine besser vernetzte Welt die Effizienz zu steigern, als verantwortungsbewusster Unternehmensbürger und innovativer Wegbereiter für die Informationsgesellschaft zu handeln und dabei gemeinschaftlich einen Beitrag für die Branche zu leisten. Angetrieben durch kundenzentrierte Innovationen und offene Partnerschaften, verfügt Huawei über ein etabliertes Portfolio an End-to-End-ICT-Lösungen, die seinen Kunden Wettbewerbsvorteile in den Bereichen Geräte, Telekommunikations- und Unternehmensnetzwerke sowie Cloud-Computing ermöglichen. Huawei beschäftigt weltweit 180 000 Mitarbeitende, die ihr Bestes geben, um maximalen Wert für Telekommunikationsanbieter, Unternehmen und Konsumenten zu schaffen. Unsere innovativen ICT-Lösungen, -Produkte und -Dienstleistungen werden in mehr als 170 Ländern und Regionen genutzt und kommen über einem Drittel der Weltbevölkerung zugute. Huawei wurde 1987 als privates Unternehmen gegründet und befindet sich vollständig im Besitz seiner Mitarbeitenden.
Huawei ist seit 2008 in der Schweiz am Standort Liebefeld (Bern) niedergelassen und betreibt seit 2012 weitere Standorte in Dübendorf (Zürich) und Lausanne. Gegenwärtig beschäftigt Huawei mehr als 300 Mitarbeitende aus 33 unterschiedlichen Nationen. Huawei unterhält Kooperationen mit allen grossen Schweizer Netzbetreibern und ist auch im Enterprise- und Consumer-Geschäft tätig.
Weiterführende Informationen finden Sie unter www.huawei.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.