Neuer SD-WAN-Service von BT unterstützt Unternehmen bei der digitalen Transformation

Maria Grazia Pecorari
Maria Grazia Pecorari, President Digital, Global Portfolio & Marketing bei der BT-Sparte Global Services. (Foto: pd)

Zürich – Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT bietet mit BT Agile Connect einen neuen, Software-definierten Weitverkehrsnetzwerk-Dienst (SD-WAN) für grosse Unternehmen an. Kunden, die diesen neuen Service nutzen, profitieren künftig von einer weitaus besseren Steuerung und einem besseren Überblick über ihre Infrastruktur und die Datenströme in ihrem Netzwerk. Neue Standorte lassen sich wesentlich schneller, einfacher und sicherer anschliessen. Das Netzwerk wird weniger komplex und verursacht geringere Kosten.

Agile Connect baut auf Technologien von BT und Nuage Networks von Nokia auf und profitiert dabei von der Sicherheit und Stabilität der globalen Netzwerkinfrastruktur von BT. Die notwendige technische Ausstattung für Agile Connect ist derzeit in den Netzwerken mehrerer grosser multinationaler Unternehmen im Einsatz und kann nunmehr für bestehende und neue Kunden in grossem Umfang bereitgestellt werden.

Agile Connect nutzt Software-Defined Networking (SDN) auf nationaler oder internationaler Ebene, um dynamisch die effektivste Route für den Datenverkehr durch das Weitverkehrsnetzwerk eines Kunden zu bestimmen. Das dynamische Routing ermöglicht es Unternehmen, den Bedarf an Bandbreite zu decken, indem sich neue Zugangsleitungen zum Netzwerk einfacher hinzufügen lassen oder Verbindungen besser genutzt werden, die bislang als Back-Up dienten. Es sorgt ausserdem dafür, dass der Datenverkehr von Geschäftsanwendungen mit hoher Priorität immer die Route mit der besten Performance nimmt.

Die Kunden können ein interaktives Portal nutzen, um Anwendungen zu priorisieren oder die Nutzung von Zugangsdiensten zu verwalten. Darüber hinaus erhalten sie eine bessere Übersicht über die Anwendungsperformance. Änderungen werden dabei zentral umgesetzt, ohne dass kostspieliger technischer Support vor Ort erforderlich wird.

Agile Connect umfasst eine von BT vorkonfigurierte Controller-Infrastruktur, die sowohl an das Internet als auch an das MPLS-Netzwerk (Multi-Protocol Label Switching) von BT angeschlossen ist. Darüber hinaus werden vorkonfigurierte MPLS-Internet-Gateways von BT verwendet, um eine einfache, Cloud-basierte Konnektivität zwischen Standorten, die mit dem Internet verbunden sind, und Standorten, die mit dem MPLS-Netz verbunden sind, zu ermöglichen.

Sowohl die Controller- als auch die Gateway-Infrastruktur wird dabei durch das bestehende Security-Konzept von BT geschützt.

Zusammengenommen ersparen diese Funktionen den Kunden zeit- und kosten-intensive Planung, Implementierung und laufende Wartung von Controllern, Interconnection-Gateways, Sicherheits- und Monitoring-Systemen, die für die Leistungsfähigkeit eines SD-WANs von entscheidender Bedeutung sind. Für Kunden, die ihre digitalen Transformationsprogramme unternehmensweit erweitern oder ihre globale Reichweite vergrössern möchten, bietet Agile Connect eine optimale Lösung mit einer schnellen und sicheren Bereitstellung sowie der Fähigkeit, die ständig steigenden Bandbreiten-Anforderungen komplexer Anwendungen zu erfüllen. Durch eine einfache Touch-Control-Schnittstelle auf dem Self-Service-Portal können Kunden neue Standorte in wenigen Minuten anstatt Monaten einrichten, ohne dass sie teuren technischen Support vor Ort benötigen. Der Dienst kann auch dazu verwendet werden, Netzwerkverbindungen zu bündeln, indem Dienste verschiedener Anbieter und verschiedener Netzwerktypen zusammengeführt werden. Diese Funktion ist besonders wertvoll für Unternehmen, die Netzwerke nach einer Fusion oder Übernahme integrieren.

Maria Grazia Pecorari, President Digital, Global Portfolio & Marketing bei der BT-Sparte Global Services, sagte dazu: „Wir arbeiten mit aller Kraft daran, unseren Kunden das zu bieten, was sie bei der Einführung von Hochleistungsnetzwerken benötigen, die ihre digitale Transformation unterstützen: viele Auswahlmöglichkeiten, Sicherheit, Zuverlässigkeit, Service und Flexibilität. Wir nennen das Dynamic Network Services. Mit Agile Connect verfügen BT-Kunden über ein sehr robustes SD-WAN zum richtigen Preis, das benutzerfreundlich gestaltet ist und den Kundennutzen in den Mittelpunkt stellt. Es bringt die Technologie von Weltklasse-Partnern und unser eigenes SDN-Fachwissen mit unseren globalen Netzwerk- und Cloud-Services-Kapazitäten zusammen, um unseren Kunden mehr Kontrolle, Flexibilität, Leistung und Sicherheit zu bieten.“

Agile Connect ist Teil des Dynamic Network Services-Programms von BT, das die globale Netzwerkinfrastruktur von BT mit den neuesten Netzwerktechnologien, einschliesslich Software-Defined Networks (SDN) und Network Functions Virtualisation (NFV) kombiniert, um die digitale Transformation grosser Unternehmen zu unterstützen.

Um Agile Connect einzusetzen, wird ein einzelnes Endgerät am Netzübergang zum Kunden installiert. Weitere Dienste werden in Form zusätzlicher Geräte hinzugefügt. In Zukunft wird Agile Connect virtuelle Netzwerkfunktionen (VNFs) unterstützen. Neue Services werden dann virtuell auf dem Agile Connect-Gerät bereitgestellt, so dass die Installation zusätzlicher Geräte entfällt. (BT/mc)

Weitere Informationen zu den Dynamic Network Services von BT

BT

Über BT
BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikationslösungen und services und in 180 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services, auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die BT-Kunden zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs nutzen können, sowie auf Breitband-, TV- und Internet-Produkte bzw. Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich in die sechs Geschäftsbereiche Consumer, EE, Business and Public Sector, Global Services, Wholesale and Ventures und Openreach.

In dem zum 31. März 2017 beendeten Geschäftsjahr belief sich der ausgewiesene Umsatz der BT Group auf 24,062 Mrd. Pfund Sterling, der ausgewiesene Gewinn vor Steuern betrug 2,354 Mrd. Pfund.

In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist in London und New York an der Börse notiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.