OpenText: Application Governance & Archiving für MS SharePoint

John Shackleton

OpenText-EO John Shackleton.

Baden – Mit der Lösung können Unternehmen die Einhaltung und Anwendung von Compliance- und Archivierungsrichtlinien steuern und kontrollieren. Gleichzeitig sinken die Kosten für Verwaltung und Aufbewahrung von SharePoint Sites und -Inhalten.

Darüber hinaus lässt sich die Anwenderproduktivität steigern; denn die Lösung ermöglicht den Zugriff auf sämtliche Unternehmensinhalte aus SharePoint heraus. Im Ergebnis entsteht ein robustes, sauber verwaltetes und auf Langfristigkeit angelegtes Unternehmensgedächtnis, das den Wert der gespeicherten Inhalte im Zeitverlauf erhöht.

Schmaler Grat
„Ein zentrales Problem bei Enterprise Content Management besteht darin, den schmalen Grat zwischen Richtlinienbefolgung und Anwenderproduktivität zu finden“, so Brian Donaldson, Vice President, Microsoft Solutions and Ecosystem bei OpenText. „Mit unserer Application Governance- und Archiv-Lösung machen wir es unseren Kunden viel einfacher, das Arbeiten mit SharePoint für den Anwender so optimal wie möglich zu gestalten und gleichzeitig mit einem zentralen System für das Management von Aufbewahrungsregeln und -fristen sowie zur Langzeitarchivierung das erforderliche Mass an Rechtssicherheit zu erreichen.“

Wie online unter www.Better-Together-Central.de im Detail beschrieben, arbeiten Microsoft und OpenText gemeinsam daran, Unternehmen die Einführung eines effektiven Compliance-Rahmens auf ECM-Basis zu ermöglichen, Inhalte abhängig vom geschäftlichen Kontext zusammenzustellen sowie die Implementierung SharePoint-basierender Geschäftsanwendungen mit eingebauter Compliance zu vereinfachen. Zudem können damit Content Repositories verkleinert, Silos beseitigt sowie die Kosten für Aufbewahrung und Pflege gesenkt werden.

Wendig und agil bleiben
„Eine der wesentlichen Stärken von SharePoint 2010 ist, dass Unternehmen schnell auf Änderungen bei geschäftlichen Anforderungen reagieren können“, erklärt Kim Akers, General Manager for Global Partners bei Microsoft. „Im Zusammenspiel von OpenText Application Governance & Archiving mit SharePoint können Unternehmen strikte und ganzheitliche Programme zu Content Governance realisieren, Risikomanagement- und Infrastrukturkosten senken und trotzdem weiterhin genau so wendig und agil bleiben.“

Neue Funktionen für Management von SharePoint Sites
Application Governance & Archiving kombiniert die Funktionalitäten der Lösungen OpenText CLM Services for Microsoft SharePoint und OpenText Case Management Framework for Microsoft SharePoint und ergänzt diese um neue Funktionen für das Management von SharePoint Sites. Über eine Web-basierende Managementkonsole können Administratoren die Metadaten zu den Sites sammeln, Freigabeprozesse kontrollieren und die Implementierung und Veröffentlichung neuer Sites mit Hilfe einfacher Skripts managen. Zu den weiteren Funktionalitäten der Lösung gehören unter anderem:

  • Regel-basierende Archivierung: Bei der Archivierung von Inhalten und Metadaten ist keine Anwenderaktion erforderlich. Die Nutzer merken keinen Unterschied, wenn sie auf archivierten Content zugreifen. Auch ganze SharePoint-Sites lassen sich archivieren und wiederherstellen. SharePoint-Administratoren haben die Möglichkeit, den gesamten Lebenszyklus von SharePoint-Sites zu verwalten, jenseits der reinen Site-Erstellung
  • Unterstützung der Entwicklung neuer Unternehmensanwendungen auf Basis einer DoD 5015.02-STD-zertifizierten Records Management-Infrastruktur, offener Schnittstellen und wiederverwendbarer Komponenten.
  • Storage-Dienste für SharePoint, mit denen sich die Grösse der SharePoint-Datenbanken reduzieren und BLOBs aus SQL-Server entfernen lassen.
  • Unterstützung für das Management von Papier-Records in SharePoint.
  • Integration mit OpenText Extended ECM for SAP: Anwender können auf SAP-Businessobjekte direkt aus SharePoint heraus zugreifen.
  • Integration mit den OpenText ECM Suite 2010 Shared Services: SharePoint-Anwender haben Zugriff auf Inhalte aus dem gesamten Unternehmen (OpenText/mc/ps)

OpenText und Microsoft
Als Microsoft Gold Certified Partner arbeitet OpenText eng mit Microsoft zusammen. 2009 war OpenText auf der Microsoft-Partnerkonferenz Finalist für die Auszeichnung Global ISV Line of Business Partner of the Year. Die OpenText-Lösungen für Microsoft werden als Bestandteil der OpenText ECM Suite 2010 angeboten. Diese integrierte Suite umfasst sämtliche Content Management-Funktionalitäten, die für das Verwalten jeder Art von Unternehmensinformationen, einschliesslich Geschäftsdokumenten, wichtigen Records, Web Content, digitalen Medien wie Bildern, Audio und Video, E-Mails, Formularen, Berichten usw. nötig sind. Mit OpenText Everywhere können Kunden sicher von Smartphones aus auf Unternehmens-Content zugreifen und damit arbeiten.

OpenText
OpenText, ein führender globaler ECM-Anbieter, unterstützt Unternehmen beim Management von geschäftsrelevanten Inhalten und der vollen Erschliessung des damit verbundenen Nutzenpotenzials. OpenText verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung in diesem Bereich und unterstützt 100 Millionen Anwender in 114 Ländern. In Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern bringt OpenText die besten ECM-Experten – die Content Experts™ – an einen Tisch, so dass Unternehmen das Wissen ihrer Organisationen erfassen und erhalten, den Markenwert steigern, Prozesse automatisieren, Risiken minimieren, Compliance-Auflagen erfüllen und ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern können. Weitere Informationen über OpenText sind unter www.opentext.com abrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.