Oracle erfreut Anleger mit starken Zahlen

Oracle erfreut Anleger mit starken Zahlen
Oracle Executive Chairman und CTO Larry Ellison. (Foto: Oracle)

Redwood Shores – Der US-Softwarekonzern Oracle hat Gewinn und Umsatz im vergangenen Geschäftsquartal dank boomender Cloud-Dienste überraschend deutlich gesteigert. In den drei Monaten bis Ende Mai legte der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert um gut fünf Prozent auf 3,4 Milliarden US-Dollar zu, wie der Konzern am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Die Erlöse wuchsen um drei Prozent auf 11,3 Milliarden Dollar.

Die Erwartungen der Analysten wurden mit den Zahlen klar übertroffen. Das kam an der Wall Street gut an, der Aktienkurs stieg nachbörslich zunächst um rund drei Prozent. Die Cloud-Sparte mit IT-Diensten im Internet florierte weiter, während das traditionelle Kerngeschäft mit Software-Lizenzen Einbussen verzeichnete und die Hardware-Erlöse stagnierten. Im gesamten abgelaufenden Geschäftsjahr steigerte Oracle den Umsatz um sechs Prozent auf 39,8 Milliarden Dollar. (awp/mc/pg)

Oracle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.