Oracle liefert den nächsten Satz autonomer Cloud-Plattform-Services

Cloud-Plattform
(Bild: Oracle)

Redwood Shores – Im Rahmen der Ankündigung, seine gesamte Cloud-Plattform um autonome Funktionen zu erweitern, bringt Oracle nun neue PaaS-Services auf den Markt: die Oracle Autonomous Analytics Cloud, die Oracle Autonomous Integration Cloud und die Oracle Autonomous Visual Builder Cloud. Diese zukunftsweisenden neuen Dienste automatisieren wichtige Aufgaben in Unternehmen, um Kosten zu senken, Risiken zu reduzieren, Innovationen zu beschleunigen und vorausschauende Einblicke zu gewinnen.

Anfang des Jahres brachte Oracle die weltweit erste autonome Datenbank für Data-Warehouse-Workloads auf den Markt und kündigte zudem an, alle PaaS-Services um grundlegende autonome Fähigkeiten zu erweitern: automatisierter Betrieb (Self-Driving), automatische Sicherheit (Self-Securing) und automatische Fehlerbehebung (Self-Reparing). Diese sollen zudem mit spezifischen autonomen Fähigkeiten für jeden Funktionsbereich gekoppelt werden. Mit der Oracle Autonomous Analytics Cloud, der Oracle Autonomous Integration Cloud und der Oracle Autonomous Visual Builder Cloud hat Oracle nun einen weiteren Satz autonomer Cloud-Plattform-Services vorgestellt. Im weiteren Jahresverlauf 2018 will der Cloud-Experte weitere autonome Dienste bereitstellen. Der Fokus wird dabei auf Mobile und Chatbots, Datenintegration, Blockchain, Sicherheit und Management sowie zusätzlichen Datenbank-Workloads inklusive OLTP liegen.

«Die Integration von künstlicher Intelligenz und Machine Learning in diese Cloud-Dienste wird Unternehmen dabei helfen, ihre Innovationsfähigkeit zu optimieren», erklärt Amit Zavery, Executive Vice President of Development, Oracle Cloud Platform. «Die Services sind die jüngsten einer Reihe von Massnahmen von Oracle, um branchenweit erstmalig autonome Funktionen in Cloud-Dienste zu integrieren. Mit ihnen können Kunden ihre Betriebskosten signifikant senken, die Produktivität steigern und Risiken reduzieren.»

Unternehmen konzentrieren sich darauf, schnell Innovationen bereitzustellen. Sie möchten sichere, umfassende und integrierte Cloud-Services, um neue Anwendungen zu erstellen und ihre anspruchsvollsten Enterprise-Workloads auszuführen. Nur die Cloud Services von Oracle können wichtige operative Funktionen wie Tuning, Patches, Backups und Upgrades während des Betriebs automatisieren und so maximale Leistung, hohe Verfügbarkeit und bedarfsgerechte Sicherheitsfunktionen bieten.

Bremsen-Hersteller Brake Parts beschleunigt Prozesse mit der Oracle Autonomous Integration Cloud
Brake Parts, ein führender globaler Hersteller von Bremsen für Pkw, Transporter, Geländewagen sowie leichte und schwere Nutzfahrzeuge, vertraut auf Oracle, um einen intelligenten Vertrieb aufzubauen. Durch die Automatisierung zahlreicher End-to-End Prozesse konnte Brake Parts manuelle Schritte eliminieren und die Reaktionsfähigkeit auf Kundenanfragen verbessern.

«Dank der Oracle Autonomous Integration Cloud und der Oracle Sales Cloud, konnten wir unsere Anwendungen modernisieren und kundenorientierte Workloads abteilungsübergreifend automatisieren. Dadurch haben wir unseren Vertrieb regelrecht revolutioniert», erklärt Lisa Oliver, Sales Operations, Brake Parts. «Mithilfe der autonomen PaaS-Services von Oracle können wir viele unserer manuellen Prozesse digitalisieren und damit Kosten senken, Einblicke in Geschäftsprozesse verbessern und unsere Innovationsfähigkeit steigern.»

Neue Oracle Autonome Cloud Platform Services
Zu den neu verfügbaren autonomen Services gehören die Oracle Autonomous Analytics Cloud, die Oracle Autonomous Integration Cloud und die Oracle Autonomous Visual Builder Cloud. Die Services unterstützen Unternehmen dabei, moderne Anwendungen einfach zu erstellen und bereitzustellen sowie wichtige Unternehmensdaten zu integrieren und zu analysieren.

Oracle Autonomous Analytics Cloud
Die Oracle Autonomous Analytics Cloud kombiniert maschinelles Lernen, adaptive Intelligence und Serviceautomatisierung und schafft so eine Analyseplattform, die Barrieren zwischen Personen, Orten, Daten und Systemen abbaut. Damit verändert sie die Art und Weise, wie Menschen Informationen analysieren, verstehen und auf sie einwirken grundlegend. Mehr Informationen finden Sie hier.

  • Ermöglicht Business-Anwendern, schnell mehr Einblicke zu gewinnen: Benutzer können auf ihren Mobilgeräten Fragen in Form von Text- oder Sprachdaten stellen. Diese werden basierend auf Natural Language Processing im Back-End zu Abfragen umgewandelt. Das Gerät stellt dann mithilfe von Machine-Learning-Funktionen umfangreiche Visualisierungen bereit – wonach der Benutzer vielleicht selbst gar nicht proaktiv verlangt hätte.
  • Enthüllt verborgene Muster und Leistungstreiber durch vorausschauende Erkenntnisse und kommuniziert diese mithilfe von Machine-Learning-Funktionen in natürlicher Sprache.
  • Bietet vorausschauende Analysen zu IoT-Daten mithilfe von domänenspezifischer Machine-Learning-Algorithmen sowie Sensordaten und historischen Ausfallmustern.

Oracle Autonomous Integration Cloud
Die Oracle Autonomous Integration Cloud beschleunigt die digitale Transformation. Geschäftsprozesse erstrecken sich dabei über mehrere Oracle- sowie Nicht-Oracle-SaaS- und lokale Anwendungen. Dies gelingt mithilfe einer Kombination aus Machine-Learning-Funktionen, eingebetteten Best-Practice-Anleitungen sowie vordefinierter Anwendungsintegration und Prozessautomatisierung. Mehr Informationen finden Sie hier.

  • Beschleunigt Integrationen im komplexen Mapping-Prozess von Objektattributen über zwei verschiedene Anwendungen hinweg. Verwendet werden dazu Crowd-Sourcing-Daten aller ausgeführten Integrationen sowie Machine-Learning, um visuelle Empfehlungen zum Verbinden dieser Objekte zu liefern.
  • Bietet intelligentes, dynamisches und adaptives Case-Management. Dazu stellt die Oracle Autonomous Integration Cloud APIs zum Einbetten von KI- und Machine-Learning-Frameworks bereit und schlägt die nächste passende Aktion in einem automatisierten Prozessablauf vor.
  • Erhöht die Ausfallsicherheit und Leistung durch selbstgesteuerte und selbstoptimierende Integrationen zur intelligenten Verwaltung grosser Workloads.
  • Ermöglicht Robotic Process Automation mit KI und Machine Learning, um auch Case-Management oder Prozessautomatisierung mit Systemen, die nicht API-fähig sind, zu automatisieren.

Autonomous Visual Builder Cloud
Die Oracle Autonomous Visual Builder Cloud beschleunigt die Entwicklung und Bereitstellung von Mobile- und Webanwendungen. Mit ihr können Business-Anwender und Entwickler diese Anwendungen ohne Kodierung erstellen. Mehr Informationen finden Sie hier.

  • Automatisiert die Codegenerierung mithilfe der neuesten Industriestandardtechnologien. Single Click Deployment ermöglicht dabei auch Business-Anwendern eine schnelle Anwendungsentwicklung
  • Automatisiert die Bereitstellung von mobilen Anwendungen über mehrere Plattformen hinweg, einschliesslich iOS und Android.
  • Ist leicht erweiterbar und basiert auf Standard-Open-Source-Technologie (Oracle JET, Swagger)

Alle Services der Oracle Cloud Platform verfügen über grundlegende autonome Fähigkeiten:

  • Automatisierter Betrieb (Self-Driving) senkt Kosten und steigert die Produktivität: Mitarbeiter müssen sich nicht länger um Bereitstellung, Sicherung, Überwachung, Backup, Wiederherstellung und Fehlerbehebung kümmern.
  • Automatische Upgrades und Patches werden im laufenden Betrieb durchgeführt. Rechen- und Speicherleistung lassen sich ohne Downtime jederzeit vergrößern und verkleinern.
  • Automatische Sicherheit (Self-Securing) minimiert Risiken: Schutz vor externen und internen Angriffen durch automatische Sicherheits-Updates und automatische Verschlüsselung von Daten.
  • Automatische Fehlerbehebung (Self-Reparing) für höchste Verfügbarkeit: Schutz vor geplanten und ungeplanten Ausfallzeiten sorgt für eine Verfügbarkeit von bis zu 99,995 Prozent und einer Downtime von weniger als 2,5 Minuten im Monat – geplante Wartungsarbeiten eingeschlossen. (Oracle/mc)

Oracle Cloud Plattform

Oracle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.