Salesforce lanciert Integration Cloud an jährlicher Entwickler-Konferenz TrailheaDX

Salesforce lanciert Integration Cloud an jährlicher Entwickler-Konferenz TrailheaDX
Salesforce-CEO Marc Benioff. (Foto: Salesforce)

San Francsico – Der Weltmarktführer im Bereich CRM, begrüsst heute «Trailblazers» aus mehr als 43 Ländern an der TrailheaDX – der dritten jährlichen Entwicklerkonferenz des Unternehmens. Im Rahmen der ausverkauften Veranstaltung wird Salesforce seine neuesten Innovationen auf der gesamten Salesforce-Plattform präsentieren, die es jedem ermöglichen, mit Lightning, Einstein, Trailhead und dem neuesten Angebot, der Salesforce Integration Cloud, integrierte Kundenerlebnisse zu schaffen.

Verfolgen Sie die Keynote auf https://www.salesforce.com/live ab 19.00 Uhr live mit. Vice Chairman, President und COO Keith Block, President und Chief Product Officer Bret Taylor, EVP Developer Relations & GM Trailhead Sarah Franklin sowie einige speziell geladene Gästen werden die neusten Salesforce-Produkte und Lösungen vorstellen. Zu europäisch später Stunde, nämlich ab Mitternacht, können Sie auf dem gleichen Link ein Gespräch zwischen Chairman und CEO Marc Benioff und CTO und Mitbegründer Parker Harris mitverfolgen.

Salesforce-Integration Cloud: Vernetzen Sie jede Experience
Die Verbindung von Systemen und unterschiedlichen Datenquellen zum Aufbau von Kundenerlebnissen bleibt eine der grössten Herausforderungen für Entwickler. Die neue Salesforce Integration Cloud umfasst eine Reihe von Services und Tools, die es Kunden erleichtern, ihre Daten – standortunabhängig – aufzubereiten und intelligente, vernetzte Kundenerlebnisse über alle Kanäle und Touchpoints hinweg zu bieten.

Die Integrationswolke besteht aus den folgenden drei Schichten:

1. Lightning Flow: Die Kraft der CRM-Prozessautomatisierung für jedes Kundenerlebnis.
Salesforce Lightning erlaubt eine noch bessere und schnellere Zusammenarbeit, um Anwendungen und Komponenten per Mausklick oder Code zu erstellen. Mit einem kompletten Spektrum an Tools und Services – vom No-Code App Builder bis hin zu vollständig programmierten Umgebungen wie Heroku – können Entwickler aller Skill-Levels das richtige Tool für ihr Team während des gesamten Entwicklungszyklus auf Salesforce wählen.

2. Machen Sie jede App intelligenter mit den Einstein Analytics und den Quip Live Apps.
Mit den Fortschritten bei der AI- und App-Integration können Business-User künstliche Intelligenz nun direkt in ihre Anwendungen einbetten und erhalten sofortigen Zugriff auf zusätzliche Funktionen, die ihr Unternehmen mit nur wenigen Klicks voranbringen.

3. Trailhead beschleunigt Developer Learning und hilft bei der digitalen Karriere
Trailhead ist die spielerische Online-Lernplattform von Salesforce, welche Benutzern kostenlose, geführte Kurse bietet, um Fähigkeiten zu erwerben, die für den künftigen digitalen Erfolg unerlässlich sind. Seit dem Start im Jahr 2014 haben «Trailblazers» mehr als 6,5 Millionen Abzeichen verdient, die sich direkt auf gefragte berufliche Fähigkeiten beziehen. (Salesforce/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.