wealthpilot launcht «Portfolio Optimierer» zur Planung von Anlagestrategien in der hybriden Vermögensberatung

wealthpilot launcht «Portfolio Optimierer» zur Planung von Anlagestrategien in der hybriden Vermögensberatung

wealthpilot launcht «Portfolio Optimierer» zur Planung von Anlagestrategien in der hybriden Vermögensberatung
Daniel Juppe, Co-CEO und Mitgründer von wealthpilot. (Bild: wealthpilot)

München – «Das finanzielle Zuhause der Zukunft aufbauen» – dieser Vision ist das wachstumsstarke FinTech wealthpilot nun einen Schritt näher. Anfang Mai hat das Unternehmen auf seiner gleichnamigen Plattform die neue Funktion ‚Portfolio Optimierer‘ live geschaltet. Endkunden von Banken, Versicherungen und Vermögensverwaltungen erhalten Zugang zu einer noch transparenteren, übersichtlicheren und individuelleren Anlageberatung – und Vermögensberater können mit wenigen Klicks die langfristigen Auswirkungen unterschiedlicher Gewichtungen und Risikoprofile ganzer Anlagestrategien visualisieren.

Die seit 2017 verfügbare Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) des Münchener FinTech-Unternehmens wealthpilot ermöglicht die gebündelte, anbieterübergreifende Darstellung aller Vermögensanlagen des individuellen Endkunden auf einer einzigen Plattform. Darunter fallen zum Beispiel Spar-, Tagesgeld- oder Girokonten bei verschiedenen Banken, Aktiendepots, fondsgebundene Lebensversicherungen oder auch Immobilien. Die einzelnen Assets können über speziell von wealthpilot dafür programmierte Schnittstellen in die Plattform eingespielt werden, wobei die Kontrolle darüber, welche Informationen aggregiert werden sollen, beim Endkunden bleibt. Die tagesaktuelle Übersicht über die individuelle Asset-Konstellation versetzt Vermögensberaterinnen und -berater in die Lage, Kunden im persönlichen Gespräch transparenter, effizienter und ganzheitlicher zu beraten. Bereits heute verwalten über 10.500 Banken, Versicherungen, Vermögensverwaltungen und deren Endkunden über die wealthpilot-Plattform Assets im Gesamtvolumen von mehr als 100 Milliarden Euro (Stand Juni 2021).

Neues Plug-In ermöglicht Modellierung ganzer Anlagestrategien
Die kürzlich live geschaltete Software-Erweiterung ‚Portfolio Optimierer‘ ergänzt die wealthpilot-Plattform um zahlreiche Features, mit deren Hilfe Berater die datenbasierte Anlageberatung noch transparenter für den Endkunden darstellen können. Auf Knopfdruck kann die wealthpilot-Plattform nun auch verschiedene Szenarien zur Vermögensentwicklung mittels Monte-Carlo-Simulationen übersichtlich darstellen, basierend auf verschiedenen Parametern wie aktuellem Vermögen und persönlichem Risikoprofil.

Anhand anschaulicher Graphiken prognostiziert die Plattform Renditeerwartungen je nach aktueller oder alternativer Asset-Gewichtung und zeigt automatisiert Optimierungspotenziale auf. Auch übergewichtete Schwerpunkte oder Schwachstellen der Anlagestrategie – beispielsweise ein starker Fokus auf bestimmte Geografien, Märkte oder Anlageklassen – bildet der Portfolio Optimierer ab. Die einzelnen Parameter innerhalb der Simulationen können Berater und Kunden gemeinsam mit wenigen Klicks anpassen, um verschiedene Szenarien durchzuspielen – beispielsweise risiko- und ertragsreichere oder konservativere Anlagestrategien.

Für die einzelnen Szenarien kann ausserdem auf Knopfdruck ein individueller Kundenreport mit allen für das jeweilige Szenario relevanten, tagesaktuellen Informationen erstellt und bei Bedarf entweder digital oder in Papierform an den Kunden weitergeleitet werden – eine enorme Zeitersparnis für Beraterinnen und Berater, die diese Reports bisher üblicherweise noch manuell zusammenstellen mussten. Alle Prozesse sind dabei vollständig digital abbildbar, sodass eine umfassende, individuelle Beratung auch ohne persönliche Treffen zwischen Berater und Endkunden geschehen kann.

Zurück zum Kerngeschäft
Je nach Risikoklasse können wealthpilot-Anwender auf diese Weise gemeinsam mit dem Endkunden die individuell optimale Anlagestrategie entwickeln und – falls gewünscht – Umschichtungen vornehmen. Auf Beraterseite führen die neuen Funktionen zu spürbaren Zeiteinsparungen – mehr als 70 Prozent der Arbeitszeit entfällt auf die regelmässige händische Anfrage, Erfassung, Kuratierung und Auswertung von Daten. Indem wealthpilot die Aggregation und Auswertung der Vermögenssituation automatisiert und täglich aktuell darstellt, bleibt Beratern mehr Zeit für ihre eigentliche Profession: Die Kunden in Ihren Finanzangelegenheiten zu coachen.

Daniel Juppe, Co-CEO und Mitgründer von wealthpilot, erklärt: „Wir sind überzeugt: Die Zukunft der Vermögensberatung ist hybrid. Berater-Expertise wird mit automatisiert aggregierten Daten verschmelzen und sowohl Finanzinstitute als auch die Endkunden werden von den neuen, digitalen Möglichkeiten profitieren. Unser neues Plug-In ist ein weiterer wichtiger Baustein unserer langfristigen Ambitionen, wealthpilot als führenden Anbieter einer transparenten und anbieterübergreifenden Lösung für hybrides Vermögensmanagement im Markt zu verankern.“ (wealthpilot/mc/ps)

Über wealthpilot:
Die wealthpilot GmbH mit Sitz in München und Graz ist ein schnell wachsendes Technologieunternehmen und liefert eine digitale Infrastruktur für die persönliche Vermögensberatung der Zukunft. Die Software-as-a-Service-Plattform (SaaS) ist eine der führenden Lösungen im hybriden Vermögensmanagement und ermöglicht Banken, Vermögensverwaltern und -beratern eine Symbiose aus digitaler und persönlicher Vermögensberatung. wealthpilot ist bereits bei über 10.500 Kooperationspartnern im Einsatz, die Vermögenswerte von über 100 Mrd. Euro mit wealthpilot analysieren und planen (Stand Juni 2021).
Mehr Informationen unter: https://wealthpilot.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.