WISeKey: Favre-Leuba entscheidet sich für WISeAuthentic um seine Luxusuhren zu schützen

WISeKey: Favre-Leuba entscheidet sich für WISeAuthentic um seine Luxusuhren zu schützen
Wisekey CEO Carlos Moreira. (Photo: Wisekey)

Schweiz – Die Favre-Leuba AG, die zweitälteste Schweizer Uhrenmarke, die für ihre sogenannten „Toolwatches“ wie die Modelle Bivouac und Bathy bekannt ist, und die WISeKey International Holding Ltd („WISeKey“) (SIX: WIHN, OTCQX: WIKYY), ein Unternehmen, das eine Cybersicherheits-Plattform für das IoT anbietet, haben sich zusammengetan, um die Blockchain-Edition von WISeAuthentic zu implementieren, um die Uhren von Favre-Leuba und deren Besitzer zu authentifizieren und zu schützen.

Der Kauf einer exklusiven Schweizer Uhr ist immer ein Ereignis, das mit großer Freude und ebenso großem Stolz verbunden ist. Allerdings ist dieser Kauf auch mit der Sorge verbunden, dass die Uhr vielleicht gestohlen wird oder dass die Uhr selbst möglicherweise kein Original ist. Während es für die meisten Premium-Uhrenmarken extrem schwierig ist, Vorkommnisse dieser Art zu verhindern, hat Favre-Leuba Maßnahmen ergriffen, um seine Uhren zu schützen. Zu den zuverlässigen Methoden gehört der Einsatz modernster Software oder der Einsatz einer Blockchain-Technologie, die zusammen mit Maßnahmen vor Ort die Echtheit der Uhr sicherstellen kann. Wenn sie gestohlen wird, kann die Uhr darüber hinaus zurückverfolgt werden, so dass es schwierig ist, sie auf dem Sekundärmarkt zu veräußern. Diese Kontrollmechanismen können eingesetzt werden, da die Identität jeder Uhr auf einem sogenannten unveränderlichen Ledger im implementierten System gespeichert wird.

Favre-Leuba sorgt sich noch lange, nachdem sie die Produktionsstätte verlassen haben, um das Wohlergehen seiner Luxusuhren. Nach Aktivierung einer Garantie von Favre-Leuba wird das rechtmäßige Eigentum an der Uhr in der hochsicheren SAP-Datenbank des Unternehmens registriert und von der Blockchain-Technologie WISeAuthentic unterstützt. Mit anderen Worten werden Besitzer einer neuen Luxusuhr von Favre-Leuba digitale Mitglieder eines exklusiven Clubs und ihre registrierte Uhr wird von der rund um die Uhr online verfügbaren Abteilung für Betrugsprävention von Favre-Leuba geschützt.

In jede Uhr von Favre-Leuba ist eine einzigartige Seriennummer eingraviert. Nach dem Erwerb einer neuen Uhr von Favre-Leuba muss der autorisierte Favre-Leuba-Händler die Garantie der Uhr aktivieren. Zu jeder Uhr gehört eine Garantiekarte mit einer eindeutigen Nummer und einer eindeutigen elektronischen Identität, die von der Blockchain-Plattform WISeAuthentic generiert und in einen sicheren RFID-Hardwarechip von WISeKey dauerhaft einprogrammiert wird. Die Identität ist ein einzigartiger ePass, mit dem das Produkt im Blockchain-Ledger identifiziert werden kann.

Wenn die Seriennummer der Uhr mit der eindeutigen Garantienummer gekoppelt ist, ist die Uhr aktiviert. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die 5-jährige Garantiezeit. Nur autorisierte Händler können die Garantie über ein hochgradig gesichertes, verschlüsseltes Softwaresystem aktivieren.

Es ist wichtig, dass der autorisierte Händler die Garantie beim Kauf aktiviert – ansonsten wird die Uhr nicht von der Garantie von Favre-Leuba abgedeckt und nicht im Ledger registriert.

Für den Fall, dass eine Uhr von Favre-Leuba gestohlen wird, informieren Sie einfach das Unternehmen und übermitteln Details zur Uhr (unter anderem die Seriennummer und einige andere grundlegende Informationen), damit die Uhr im Garantie-Aktivierungssystem als „gestohlen“ gekennzeichnet wird. Wenn zu irgendeinem Zeitpunkt die gestohlene Uhr in einem registrierten Servicezentrum von Favre-Leuba abgegeben wird, kann diese sofort identifiziert werden und das Unternehmen kann dann Maßnahmen ergreifen, um den legitimen Eigentümer der Uhr zu ermitteln. Die von Favre-Leuba verwendete Blockchain-Technologie WISeAuthentic bietet Transparenz und Nachverfolgbarkeit und ist im Gegensatz zu den traditionellen Datenbanken, die oft von anderen Uhrenherstellern verwendet werden, manipulationssicher.

Der Blockchain-Vorteil
Während die meisten Menschen Blockchain-Technologien als einen wichtigen Bestandteil der Sicherung von Kryptowährungen wie Bitcoin betrachten, können die Kryptografie und Sicherheit, die Bestandteil des Blockchain-Systems sind, zum Speichern von Informationen, zum Durchführen von Transaktionen und Ausführen von Funktionen für webbasierte Dienste verwendet werden, die hohe Sicherheitsanforderungen für eine undurchdringliche globale Reichweite erfordern. Die Implementierung der Blockchain-Technologien von WISeAuthentic durch Favre-Leuba stellt sicher, dass die Datenbank, die Uhren und das Garantiesystem des Unternehmens durch das höchste verfügbare Sicherheits- und Verschlüsselungsniveau geschützt werden. Gleichzeitig bietet sie den beteiligten Interessenvertretern, unter anderem den autorisierten Favre-Leuba-Händlern und den treuen Kunden des Unternehmens, volle Transparenz und Nachvollziehbarkeit.

„WISeKey ist seit langem als führendes Unternehmen anerkannt, das Herstellern von Luxus- und anderen Produkten zuverlässige Mittel bietet, um ihre Marken vor Fälschungen zu schützen“, sagte Carlos Moreno, Vice President Corporate Alliances and Partnerships. „Durch die Kombination der Blockchain-Technologie mit unseren gesicherten NFC-Chips und unserer PKI-Plattform WISeAuthentic können wir die Marken noch wirksamer vor den schädlichen Auswirkungen gefälschter Produkte schützen und gleichzeitig die Transparenz für Endverbraucher und das gesamte Ökosystem verbessern.“ (WISeKey/mc/ps)

Über Favre-Leuba:
Favre-Leuba ist die zweitälteste aktive Schweizer Uhrenmarke – mit einem reichen Erbe im Bereich der Uhrentechnik und -gestaltung, das mehr als 281 Jahre umfasst. Nachdem es bis in die 1980er Jahre von acht Generationen der Familie Favre geleitet worden war, wurde Favre-Leuba am 16. November 2011 von der Tata-Gruppe erworben. Mit dem weltweiten Engagement der Tata-Gruppe im Rücken führt Favre-Leuba nun eine legendäre Marke in die Gegenwart und hält dabei weiterhin das hoch, was ihre Vorfahren zum Leben erweckten: die Uhrmacherkunst. Nicht viele können eine so reiche Geschichte für sich beanspruchen – und ein Stück davon ihr Eigentum nennen. Heute kreiert Favre-Leuba historische Legenden die von denjenigen geschätzt werden, die glauben, dass vorbildlich zu sein der Anfang ihrer eigenen Legende ist.

About WISeKey:
WISeKey (SIX: WIHN; OTCQX: WIKYY) is a leading global cybersecurity company currently deploying large scale digital identity ecosystems with a patented process. WISeKey’s Swiss based cryptographic Root of Trust („RoT“) provides secure authentication and identification, in both physical and virtual environments, for the Internet of Things, Blockchain and Artificial Intelligence. The WISeKey RoT serves as a common trust anchor to ensure the integrity of online transactions among objects and between objects and people. For more information, visit www.wisekey.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.