EU-Eröffnung: Gewinne

EU-Eröffnung: Gewinne

London – Die wichtigsten europäischen Aktienindizes sind am Donnerstag mit Gewinnen in den Handel gestartet. Die Investoren hofften bei den am Nachmittag zur Veröffentlichung anstehenden US-Konjunkturdaten auf Zeichen einer Erholung der weltweit grössten Volkswirtschaft, sagten Händler. Der EuroStoxx 50 legte eine Viertelstunde nach Börseneröffnung um 1,15 Prozent auf 2.270,21 Punkte zu. In Paris gewann der CAC 40 1,07 Prozent auf 3.062,96 Punkte. Für den britischen FTSE 100 ging es um 0,77 Prozent auf 5.431,47 Punkte nach oben.

International Airlines Group legten als bester Wert im FTSE 100 um gut zwei Prozent zu. Die Muttergesellschaft von British Airways und Iberia will die verlustreiche Lufthansa-Tochter British Midland kaufen. Geld werden die Deutschen aber nicht bekommen. Der Bruttokaufpreis betrage zwar 172,5 Millionen Britische Pfund, hiess es in einer Mitteilung der Unternehmen. Unter Berücksichtigung der vereinbarten Anpassungen werde der Nettokaufpreis jedoch voraussichtlich deutlich negativ ausfallen. (awp/mc/ps)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.